Excite

Wie verstecke ich einen Knutschfleck? Alternativen für den Notfall

Obwohl Küssen Spaß macht und man dabei sogar relativ viele Kalorien verbrennt, gibt es eine lästige Frage, die man sich hin und wieder vor dem Spiegel stellen muss: Wie verstecke ich einen Knutschfleck, wenn die Lippen des Partners wieder zugeschlagen haben und der Fleck an Hals oder im Ausschnitt gerade gar nicht erwünscht ist?

Weg mit dem Fleck

Nach einer langen Nacht oder gemeinsamen Stunden mit dem Partner, findet sich Mann oder Frau oft vor dem Spiegel wieder und entdeckt erschreckende Flecken an Hals, Nacken oder Dekolletee. Schnell verrät diese hinterlassene Liebesbotschaft, was man in der letzten Zeit so getrieben hat. Unangenehme Blicke und schnippische Kommentare von Freunden, Verwandten, Kollegen oder sogar dem Chef können schnell nerven. Da müssen Alternativen her, damit die noch so romantische Erinnerung nicht ins Auge fällt.

Wie also verstecke ich einen Knutschfleck?

1. Sollte der Knutschfleck gerade erst entstanden sein, so hat man noch die Möglichkeit, die Intensivität der Größe und Farbe zu schwächen, indem man die Stelle des Fleckes kühlt. So breitet sich der Fleck nicht weiter aus und läuft auch nicht mehr dunkelrot an.

2. Ein weiteres, altbekanntes Hausmittel, wie man einen Knutschfleck verstecken kann, ist die Zahnpasta. Schon früher haben Jugendliche darauf zurückgegriffen, um die roten Flecken vor ihren Eltern zu verstecken. Jedoch ist die Wirkung der Paste nicht erwiesen.

3. Besonders im Winter kann man einen Knutschfleck gut verstecken. Man zieht einfach einen Schal, ein Halstuch oder einen Rollkragenpullover an. So sind Hals und Dekolletee bedeckt und niemand wird Verdacht schöpfen. Im Sommer wird das natürlich zum Problem: Tücher und andere Bedeckungen für den Hals sind unangenehm warm. Frauen haben hier im Vergleich zu Männern ein Vorteil: Lange Haare kommen wie gerufen, denn diese können - clever um den Hals gelegt - den Knutschfleck hervorragend verstecken.

4. Am besten hilft Camouflage oder das handelsübliche Make up, um den Knutschfleck zu überdecken. Leider erweist sich das Make up als weniger langanhaltend und deckend. Aber Camouflage ist extrem abdeckend und anhaltend. Viele Stars verdecken sogar ihre Tattoos mit Camouflage. So steht dem Bewerbungsgespräch oder der Arbeit auch mit einem Fleck vom Geliebten nichts mehr im Weg.

Sie sehen, manchmal muss man eben kreativ sein, in der Not fallen Ihnen sicherlich auch noch mehr Ideen ein! Kleine Tricks helfen bei jedem Knutschdisaster weiter, denn wer wild küsst, der muss eben manchmal mit unangenehmen Konzequenzen rechnen, die dann wiederum zu unangenehmen Sitautionen führen können. Doch seien wir ehrlich, das kleine Problem 'Wie verstecke ich einen Knutschfleck' ist oft schnell gelöst und manchmal ist es vielleicht auch garkein Problem! Also, weiterhin viel Spaß beim wilden Küssen!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017