Excite

Wie man Hautirritationen beim Rasieren vermeidet

Wer sich häufig rasiert kennt das Gefühl: Die Haut fühlt sich nach dem Rasieren trocken an, man findet Pickel, kleine Kratzer und an einer Backe läuft ein kleines Rinnsal Blut herunter. Solche Hautirritationen nach dem Rasieren lassen sich relativ einfach vermeiden, wenn man sich an folgendes Procedere beim Rasieren hält.

1. Nicht zu oft rasieren: Statt die Gesichtshaut jeden Tag dem Stress einer Rasur auszusetzen, reicht es häufig schon, sich nur jeden zweiten oder dritten Tag zu rasieren und so Hautirritationen zu vermeiden. Allerdings dürfte dieser Tipp nicht für jeden umsetzbar sein, in manchen Berufen wird schließlich Wert darauf gelegt, dass man sich um ein gepflegtes Äußeres kümmert. Dazu gehört auch die tägliche Rasur.

2. Vor dem Rasieren duschen: Wer direkt vor dem Rasieren duscht oder sich für einige Minuten einen heißen Waschlappen aufs Gesicht legt, sorgt dafür, dass die Gesichtshaut weicher wird und sich die Barthaare aufstellen.

3. Rasierschaum einwirken lassen. Wer Rasierschaum - besser: Rasiercreme - benutzt, sollte sie vor dem Rasieren einige Minuten einwirken lassen. Dabei auch darauf achten, dass man keine Stelle vergisst, die rasiert werden soll.

4. Der richtige Rasierer: Mittlerweile preist die Werbung Rasierer mit bis zu fünf Klingen an. Dahinter steckt nicht nur Kalkül, sonder auch ein handfester Nutzen, wenn es darum geht Hautirritationen zu vermeiden. Schließlich rasiert man mit einem Rasierern mit mehreren Klingen in einem Bewegungsablauf die gleiche Stelle mehrfach, und erspart der Haut damit weitere Reizungen. Die Klingen für diese Art von Rasierern sind zwar teuer, trotzdem sollte man sie alle zwei Wochen austauschen, um stets mit einer scharfen Klinge rasieren zu können.

5. Ohne Druck rasieren: Die Klingen eines Rasierers sind scharf genug, dass sie auch ohne zusätzlichen Druck funktionieren. Es reicht aus, den Rasierer ohne Druck entlang der Konturen des Gesichts zu führen.

6. Aftershave benutzen und den Rasierer während des Rasierens regelmäßig auswaschen. Damit vermeidet man, dass sich abrasierte Haare in der Klinge verfangen.

Bild: juhansonin/flickr.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018