Excite

White Eyes - Weiße Augenschminke für den Sommer

Verruchte Smokey Eyes sind zwar ein Klassiker, doch für den Sommer sind White Eyes angesagt. Wie man mit der weißen Augenschminke richtig umgeht, verrät Jolie.de. Auf den Laufstegen sah man neben den klassischen schwarzen Looks und frischen Farben nun auch dezentes Weiß. Egal, ob als Lidstrich, Highlighter oder kompletter Lidschatten, die weißen Beauty-Produkte findet man auch ganz einfach im Drogeriemarkt.

So gibt es zum Beispiel von L Oreal die Studio Secrets Mascara Base. Die ist eigentlich als Unterschicht für die eigentliche Wimperntusche gedacht, einzeln aufgetragen passt sie allerdings zum weißen Make Up-Trend. Von Manhattan Cosmetics gibt es einen praktischen Lidschatten in Stiftform. Mit ihm kann man Highlights setzen oder eine Lidschatten-Basis zeichnen. Die Farbe Pearl ist ein heller, weißer Perlmuttton. Von Yves Rocher gibt es für etwa 12 Euro den Puder-Lidschatten in Narzissen-Weiß.

Bei Victor & Rolf sah man die Models mit einem weißen Lidstrich aus Flüssig-Eyeliner, der vom Innen- bis zum Außenwinkel des Lids dicker wird. Auf diese Weise wird das Auge optisch vergrößert. Bei Giambattista Valli sah man die Gegenvariante mit einem weißen Lidstrich und weißen Wimpern, die nur am Unterlid getuscht werden. Auch einen komplett weißen Look kann man Schminken, indem man das Auge mit einem dicken Lidschattenstift umrandet und die Farbe dann sanft verteilt und ausblendet.

Wem das weiße an sich doch zuviel ist, kann nur Highlights in der Trendfarbe setzen. So zum Beispiel einen weißen Lidstrich am Oberlid, unter dem Auge oder als komplette Umrandung. Zu den weiß geschminkten Augen passt ein sehr heller Teint am besten. Schwarze Masacara und kräftige Lippenfarben sollte man nicht zusätzlich benutzen. Die White Eyes mit weißer Augenschminke setzen im Sommer 2011 frische Akzente.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017