Excite

Typveränderung gewünscht: Doch welche Haarfarbe passt zu mir?

Die Frisur ist für viele Frauen Ausdruck von Stil, Modebewusstsein und Weiblichkeit im allgemeinen. In bestimmten Lebenssituationen muss aber eine Typveränderung her- und da bietet sich an, die Haarfarbe zu verändern. Doch welche Haarfarbe passt zu mir?

Generell müssen Sie sich zunächst entscheiden, ob Sie eine radikale Veränderung machen wollen oder eher Ihre natürliche Haarfarbe optimieren möchten. Im letzteren Fall bietet es sich an, die Naturhaare mit einem artverwandten Ton aufzufrischen, also zum Beispiel einen leichten Kastanienschimmer in naturbraunes Haar zu Zaubern oder ihrem aschblonden Haar einen strahlenden Goldton zu verleihen. Dies ist übrigens eine der Trendfarben 2011. Goldiges Blond, wie in der Sonne glitzernder Sand, passt hervorragend zum diesjährigen Sommerlook. Damit machen Sie es den Stars nach, die sich nach dem silbrigglänzenden Blond des letzten Jahres wieder für eine sonnigere Variante entscheiden.

Eine radikale Typveränderung erzielen Sie, wenn Sie eine komplett andere Haarfarbe als die Ihnen von der Natur geschenkte wählen. Dabei sollten vor allem helle Typen nicht auf allzu dunkle Töne zurück greifen- es sei denn, es soll ein schneewittchenhafter Burlesque look erzielt werden. Ansonsten wählen Sie aus dem Spektrum der warmen Brauntöne. Vorsicht bei der Farbe Rot: diese steht auch nicht allen Menschen! Sie kann schnell einen kränklichen Eindruck hinterlassen oder Sie fahl und blass wirken lassen. Wenn Sie dennoch die Farbe Rot favourisieren, spielen Sie lieber mit Rotschattierungen oder leichtroten Strähnchen.

Lassen Sie sich am besten bei einem Fachmann beraten. Für ein gelungenes Endergebnis ist dies, nach wie vor, die beste Möglichkeit. Auch das professionelle Auftragen der Farben oder auch Strähnchen kann hier am besten gelingen, damit abschließend ein natürlicher Look entsteht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017