Excite

VIDEO: Weltfrieden statt Sex - AXE Peace macht Werbung mit romantischen Diktatoren

Sex war gestern - AXE macht in seinen diesjährigen Werbespot für den Super-Bowl 2014 aus Diktatoren Helden der Romantik - verantwortlich für den Clip von AXE Peace ist die Londoner Werbeagentur Bartle Bogle Hegarty.

Die Unilever-Marke AXE wirbt gern mit aufsehenerregenden Werbespots - Raumschiffe und viele, viele Frauen waren bisher die Protagonisten. In diesem Jahr hingegen hat sich AXE für große Diktatoren und Kriege entschieden und will mit der Kampagne "Make Love. Not War." in Zusammenarbeit mit der Organisation "Peace One Day"ein Zeichen für den Frieden weltweit setzen.

Hoch gegriffen? Wir halten fest: Es handelt sich noch immer um Werbung. Für ein Deodorant. Der Brand Manager Sebastian Bernbacher gibt sich zuversichtlich: "Axe weiß aus seiner langen Erfahrung, wie man junge Menschen zusammenbringt und was sie bewegt. Diese Generation ist sich der gesellschaftlichen Herausforderungen sehr bewusst."

Die Axe-Peace-Kampagne geht ab März 2014 in ihre zweite Phase - und will dann ein weiteres Mal ihrer jungen Zielgruppe zeigen, wie man ein Zeichen für Frieden und eine harmonische Welt setzen kann.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020