Excite

Undercut Frisuren: Der neuste Schrei beim Haarstyling

Undercut Frisuren sind derzeit der absolute Hit. Egal, ob Frauen oder Männder, Punk- oder Freestyle-Stil, kurzes oder langes Haar. Undercut Frisuren spiegeln dabei ein gewisses Maß an Individualität und Modebewusstsein.

Heutzutage ist eine Undercut Frisur ausgefähig, da Frauen und Männer, die im Beruf keinen Dresscode verfolgen müssen, das Haarstyling tragen können. Für Jungs und Mädchen sind Undercut Frisuren, auch Sidecut genannt, eine Art ihr junges Selbstbewusstsein einer neuen modischen Generation zu präsentieren.

Die Frisur, die die Lager spaltet

Mit Undercut Frisuren wird man aber nicht immer Freunde haben. Viele finden das Haarstyling, bei dem ein Teil der Haare oder sogar das Haar einer ganzen Kopfseite abrasiert wird, unpassend. Besonders bei Frauen kommt es oft zu negativen Äußerungen, da die Frisur sehr rockig und hart wirkt.

Wer einen Blümchenstil pflegt wird mit abrasiertem Haar Aufsehen erregen. Vielleicht ist dann der Sidecute nicht die richtige Frisur. Bei Männer kann der Schnitt sehr cool wirken, vielleicht ein wenig zu machohaft, abhängig vom sonstigen Styling.

Jedoch haben Männer und Jungs den Vorteil, dass sie das sonstige Haar einfach auch abrasieren können, wenn der Undercut blöd aussehen sollte. Frauen mit langen Haaren können ihr Haar über die abrasierte Stelle fallen lassen. Bei einer ganzen Kopfseite, bei der die Haare abrasiert wurden, könnte dieses Verfahren allerdings schwierig ausfallen.

Deshalb empfiehlt es sich erstmal nur einen kleinen Teil abzurasieren. Cool sieht es aus, wenn dabei von der Seitenstirn bis hin zum Ohr rasiert wird. Bei so einem kleinen Undercut fällt es auch leichter, die abrasierte Stelle zu bedecken, falls man sich für einen förmlichen Anlass stylen muss.

Trotzdem: Undercut Frisuren sind derzeit der neuste Trend und wer Lust auf eine neue, extravagante Frisur hat, der kann die Frisur ausprobieren: Die Haare wachsen ja nach.

Beim 1. Mal macht´s der Friseur!

Wer sich für die neusten Undercut Frisuren interessiert, sollte allerdings beim ersten Mal einen Friseur aufsuchen. Dieser weiß, an welchen Stellen der Undercut abrasiert werden muss, damit das restliche Deckhaar gut fällt und gegebenenfalls die Stelle sogar bedecken kann. Nachrasieren kann man dann zu Hause. Oder man lässt das Haar an der Stelle wieder nachwachsen: Sieht auch cool aus!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020