Excite

Tipps für ein schönes Dekolleté

Ein schönes Dekolleté entzückt nicht nur Männer, sondern auch Frauen fühlen sich gut dabei ihren Busen attraktiv aussehen zu lassen. Ein solches Dekolleté erfordert aber auch die entsprechende Aufmerksamkeit und Pflege und so hat Fit for Fun online einige Tipps zusammengestellt.

Die Pflege fängt schon bei der Wäsche an. BHs sollten gut sitzen und dürfen auf keinen Fall zu eng oder zu locker sein. Der Cup darf sich nicht ins Fleisch schneiden und sollte keine Falten werfen. Der BH sitzt gut, wenn das Rückenteil nicht höher liegt, als der Brustbügel. Wer seinen Busen optisch ein wenig aufpeppen will, mogelt ein wenig und nutzt Silikoneinlagen, die den Busen perfekt aussehen lassen. Beim Sport darf natürlich der Sport-BH nicht fehlen, der je nach Intensität der Bewegungen ausgerichtet, ausgewählt werden muss und den entsprechenden Schutz und Halt bietet.

Natürlich gibt es auch allerhand Pflegeprodukte, die den Hals und das Dekolleté ansehnlich aussehen lassen. So kann Frau Hals und Busen mit regulären Gesichtswasser klären. Hersteller wie Dove oder Yves Rocher haben mit dem Dove "Dekolleté Serum" oder der "Büsten Pflege" von Yves Rocher auch entsprechende Mittelchen die speziell für diese Körperzone ausgerichtet ist. Dabei sollte man sich mit Gefühl und der notwenigen Muße eincremen, damit die Haut nicht überspannt wird. Ganz wichtig ist auch, dass das Dekolleté vor der Sonne geschützt wird. Ein Sonnenschutz SPF 30 ist genau richtig für die dünne und empfindliche Haut an der Stelle.

Wer es eilig hat und für einen besonderen Abend sein Dekolleté präsentieren möchte, kann auch braunes Rouge oder Bronzepuder verwenden um sein Dekolleté sekundenschnell zu liften. Man stäubt das Puder im Halbkreis vom Brustbein bis zu den Achseln auf und schattiert dann die Rundung im Dekolleté. Das lässt den Busen praller aussehen. Wer ein wenig Zeit aufwenden möchte, kann seinen Dekolleté, sowie dem Rest des Körpers eine Auszeit in einem Kosmetikinstitut gönnen. Dort gibt es für rund 40 € spezielle Büstenbehandlungen, die den Busen straffen und die Haut schön weich machen.

Aber auch Zuhause kann man sich sein Dekolleté schön pflegen. Zum Beispiel mit einer Maske aus dem steif geschlagenen Eiweiß von zwei Eiern gemischt mit zwei Esslöffeln frischem Zitronensaft. Die Masse auf Hals und Brust verteilen, trocknen lassen und lauwarm abspülen. Oder einfach Wechselduschen, was wiederum die Haut strafft und die Durchblutung fördert. Hartgesottene massieren die Brüste mit Eiswürfeln. Um die Spannkraft der Haut zu erhalten, sollte grundsätzlich viel Flüssigkeit zu sich genommen werden. Am besten sind Wasser, Tee und Fruchtsaftschorlen. Auch der Verzehr von Gemüse und Obst hilft der Haut.

Ansonsten können Frauen mit einer kleinen Übung ihren Brustmuskel trainieren. Aufrecht stehend, müssen die Arme auf Höhe der Schultern angewinkelt und dann die Handflächen aufeinandergelegt werden. Dann presst man die Handflächen gegeneinander, hält kurz und löst die Spannung wieder. Das sollte mehrmals am Tag gemacht, damit es auch eine Wirkung hat. Ansonsten helfen auch Liegestütze oder Brustschwimmen. Wenn Frau sich dann am Ende des Tages zu Bett begibt, dann sollte sie, wenn sie kann auf dem Rücken schlafen, denn Bauchschläfer, sowie Schläfer in der Seitenlage riskiert Falten am Busen. Es gibt also genug Wege für die Frau ihr Dekolleté gut aussehen zu lassen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019