Excite

Tipps gegen fettige Haare

Viele Menschen plagt, dass ihre Haare schnell fettig werden. Dabei ist die Fettbildung auf der Kopfhaut wichtig, damit die Haare nicht kaputt gehen. Trotzdem wirken Haare schnell ungepflegt, sofern sie fettig sind. Aber es gibt genügend Tipps gegen fettige Haare und schon die kleinsten Maßnahmen führen zu einer Verbesserung. Hier haben wir ein paar Hilfestellungen aufgeführt!

Fett ist wichtig für die Haare, sieht aber nicht gut aus

An den Follikeln der Haare hängen Talgdrüsen, aus denen die Haare mit Fett versorgt werden. Es dient quasi als "Schmiermittel", damit die Kopfbedeckung geschmeidig bleibt und nicht brüchig wird. Ein Mensch, bei dem die Fettproduktion nicht übermäßig abläuft, bei dem wird das Haar nicht so schnell fettig. Bei anderen wiederum wirkt es schon wenige Stunden nach dem Haarewaschen so, als wäre die Kopfhaut unsauber.

Genetisch bedingte hormonelles Störungen sind meistens dafür verantwortlich, dass die Fettproduktion bei manchen Menschen schneller vorangetrieben wird. Andere wiederum pflegen ihre Haare einfach nur falsch oder belasten sie zu sehr. Wer zum Beispiel häufig eine Kopfbedeckung trägt, sorgt dafür, dass die Haare strapaziert und somit auch kränkeln können. Das regt die Fettproduktion dann an.

Das überschüssige Fett auf dem Kopf sollte also regelmäßig entfernt werden. Mit mildem Shampoo können Haare ruhig täglich gewaschen werden, es schadet ihnen dann nicht.

Auch ein Trockenshampoo kann benutzt werden. Kurz einsprühen, einwirken lassen und dann wieder rausbürsten, dies ist schon eine große Hilfe gegen fettiges Haar. Es sei jedenfalls ein Irrglaube, dass Haare durch häufiges Waschen schneller nachfetten. Diese Annahme sei inzwischen von vielen Experten durch Fallstudien widerlegt worden, heißt es auf verschiedenen Internetseiten, die Tipps gegen fettige Haare geben.

Nur mit lauwarmem Wasser Haare waschen

Es könnte auch helfen, das Haar nur mit lauwarmem Wasser zu waschen, heißes Wasser beschleunige die Fettproduktion. Auf den Fön sollte verzichtet werden oder nur auf niedriger Stufe fönen. Eine Haarkur mit Olivenöl gehört auch zu den Tipps gegen fettige Haare. Dabei sollte das Öl angewärmt und dann einmassiert werden. Abgeraten wird dabei von Shampoo, das extra für fettige Haare sein soll. Dabei trocknen die Haare nur aus.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018