Excite

Tattoos: Die besten Tättowierer der Welt

Es gibt welt unzählige Tättowierer, doch manche sind einfach besser an der Nadel als andere. Es gibt wahre Künstler, die den Körper mit gemälde-änlichen Tattoos verzieren. Wir stellen hier Tattoo-Künstler vor, die zu den besten der Welt gehören. Ihnen gelingt es am besten, mit viel Farbe und Phantasie Kunstwerke zu erschaffen.

    Screenshot www.tenoftheday.de

A.D. Pancho un Dmitriy Samohin

Aus Moldawien stammt A.D. Pancho. Er gehört auf jeden Fall zu den besten Tättowieren der Welt, weil seine Werke sehr detailreich und absolut realistisch sind. Zur Zeit arbeitet er bei Rock'n Roll Tattoo im polnischen Kattowitz. Ein eigenes Studio in Odessa hat dagegen Dmitriy Samohin. Seit zehn tättowiert er und besticht dabei durch farbenfrohe, komplexe Motive. Der Ukrainer ist ein Autodidakt und kam während seiner Zeit der Armee zum tättowieren.

Nikko Hurtado und Robert Zyla

Aus den USA stammt Nikko Hurtado. Eigentlich schaute er nur einem Freund beim tättowieren, der Kunstliebhaber versuchte es dann mal selbst. Und nach nur einem Jahr gewann er mit einem farbigen Batman-Tattoo einen Preis. Viele Promis lassen sich von ihm tättowieren. Zu seinen Werken zählen unter anderem Catwoman, Frankensteins Monster oder Walter White aus der Fernsehserie "Breaking Bad", alles natürlich absolut fotorealistisch.

Robert Zyla ist Pole und arbeitet als Tätto-Künstler in Portugal. Realistische Motive mit sehr vielen Farben sind seine Spezialität. Dabei schafft er es sogar, dass seine Werke aussehen, als seien sie in Öl gemalt. Mit dieser außergewöhnliche Gabe schafft er es bis unter die besten Tättowierer weltweit.

Johan Finné und Rich Pineda

Seit 1995 ist Johan Finné als Tättowierer tätig. Der Schwede hat zwar seinen Arbeitsplatz in einem Studio in Helsingborg, wird aber immer wieder auf der ganzen Welt in Tattoo-Studios eingeladen, um dort als Gast zu arbeiten. Motive aus dem Bereich Religion und Asien sind sein Spezialgebiet. Dabei setzt er auf kräftige Farben.

Mit Motiven aus der Filmwelt hat sich Rich Pineda einen Namen gemacht. Er tättowiert, seit er 15 Jahre alt ist, hätte aber nach eigener Aussage nie gedacht, dass er den Beruf einmal professionell ausüben könnte. Der Mann ist ein Multitalent. Er macht außerdem noch Musik, gestaltet Fahrräder und Helme, ist im Fahrzeugbau tätig und erstellt Kunstwerke aus Holz und Metall.

Marcin Surowiec und Alex de Pase

In Mailad lebt Marcin Surowiec, stammt aber aus Polen. Seine abstrakten, surrealistischen Motive gehören zu den besten der Welt. Er lässt sich von traditionellen Symbolen, alten Cartoons, Pflanzen und Musik inspirieren. Viel realistischer geht es dagegen Alex de Pase an. Mit seinen gemälde-artigen Tattoos, die immer wieder Charaktere aus der Film- oder Musikwelt, Religion oder Sport darstellen hat der Italiener schon mehrfach Preise gewonnen.

Nick Morte und Joe Carpenter

Nick Morte ist in Russland geboren, hat dort seine ersten Erfahrungen im tättowieren gesammelt und lebt inzwischen in Oslo. Allerdings bereiste er schon die ganze Welt, um auf vielen Tattoo-Conventions teilzunehmen und in verschiedenen Studios als Gast zu arbeiten. Dunkle und mystische Motive haben es ihm besonders angetan. Er setzt aber auch gerne Farben ein und tättowiert sehr realistisch. Auch Joe Carpenter mag es bunt und vor allem realistisch. Der Engländer ist aber auch ein Künstler im Bereich der einfarbigen Tattoos. Er arbeitet nach einigen Stationen in Studios in kleineren Städten nun in London. Er gehört ebenso zu den besten Tättowieren der Welt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020