Excite

Sylvie Meis: Shitstorm wegen Cosmopolitan-Shooting

  • Sylvie Meis News / Facebook

Mit heißen Bikinibildern in der neuen Ausgabe der Cosmopolitan löst Sylvie Meis derzeit einen Shitstorm im Internet aus. Während viele Männer begeistert sind über die tolle Figur und das Aussehen der Holländerin, bezweifeln Frauen, dass alles echt ist, was in dem Magazin zu sehen ist. Man vermutet, dass Photoshop nachgeholfen hat.

Zu sehen sind die Fotos in der niederländischen Ausgabe der Cosmopolitan. Und die ehemalige Ehefrau von Fußballprofi Rafael van der Vaart glänzt dort mit einer makellosen Figur und einem braunen Teint. "Der Kopf sieht irgendwie komisch aus ??? Viel zu viel 'rum gebastelt", schreibt ein User auf Facebook. Und sofort macht das Wort Bildbearbeitung die Runde.

Dass Sylvie Meis dies gar nicht nötig, beweist sie eigentlich auf ihrem Twitter-Account. Denn dort sind aktuelle Urlaubsfotos von ihr zu sehen. Und die sehen nicht ganz anders aus, als die Bilder in dem Magazin. Trotzdem sind viele ihrer Fans und vor allem Nicht-Fans skeptisch. "Viele Männer schreiben: 'hübsch!'. Alle Mädels wissen: Mit genug Zeit und Selbstbräuner geht das schon irgendwie....", schreibt eine Frau im Social Network.

FOTOS: Sexy Sylvie Meis räkelt sich in Dessous von Hunkemöller

Andere wiederum sind begeistert. Sie sei die schönste Spielerfrau gewesen und Rafael van der Vaart habe einen Riesenfehler gemacht, meint ein User. Eine Userin hält sie gar für die hübscheste Frau aller Zeiten. Zwischen 2200 und 2400 Likes haben die Fotos vom Cosmopolitan auf Facebook erhalten. Und trotzdem sind nicht alle begeistert. Sylvie Meis wird es aber verschmerzen können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017