Excite

Sugaring - Haare entfernen mit Zuckerpaste

Wer sich je per Heißwachs von seinen Haaren getrennt hat, weiß wie schmerzhaft die Methode ist. Nun gibt es eine Alternative, die länger wirkt und nur einen Bruchteil der Schmerzen verursacht: Sugaring nennt sich die Methode und enthaart sanft und weitaus entspannender als bisherige Methoden.

Beim Sugaring wird eine Paste, die aussieht wie verklebte flüssige Zuckerwatte, auf die zu enthaarende Stelle aufgetragen. Mit einem Handschuh wird die warme Paste aufgetragen. Sobald die Paste kalt wird, wird sie abgezogen.

Klingt wie das Entfernen von Haaren mit Wachs, allerdings unterscheidet sich die Methode in einem wichtigen Punkt von den bisherigen Methoden. Während beim Enthaaren mit Wachs und auch beim Epilieren die Haare entgegen der Wuchsrichtung herausgezogen werden, werden die Haare beim Sugaring in Richtung des Wuchses entfernt.

Gleichzeitig wirkt die Zuckerpaste wundheilend und soll sogar bei Schuppenflechte und bei Akne lindernd wirken. Die Methode lässt sich sowohl punktgenau, aber auch bei wenigen, sowie kräftigen Haaren anwenden. Damit ist Sugaring sowohl für Frauen als auch für Männer und für jede Körperpartie geeignet.

Bild: Pedro Ribeiro Simões (Flickr), Pam Junsay (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019