Excite

Stylingtipps für Kurzhaarfrisuren: Den Pixie Cut richtig stylen

Der Pixie Cut ist gerade bei den Stars und Sternchen sehr beliebt: Rihanna, Pamela Anderson, Jennifer Hudson oder Charlize Theron tragen ihn. Doch nicht nur seine Hollywood-Beliebtheit spricht für diesen Haarschnitt.

Der Schnitt ist pflegeleicht, praktisch und lässt sich gut zu verschiedenen Looks kombinieren. Doch wie stylt man den Pixie Cut zu verschiedenen Looks richtig?

Das richtige Styling für jeden Anlass

Um den Pixie Cut richtig stylen zu können, benötigt man einige Pflegeprodukte wie Haargel, Volumenschaum und Haarspray. Wenn es morgens schnell gehen muss, reicht waschen, fönen und zurecht zupfen. Damit die Kurzhaarfrisur hält, einfach ein bisschen Gel in die Handflächen verteilen und die Strähnen so zurecht legen, wie es passt.

Der Pixie Cut passt auch zur Abendgarderobe. Dafür eignet sich der Sleek Look, was so viel bedeutet wie "glatte Haare Look". Dafür benötigt man auch Haargel, was im ganzen Haar verteilt wird. Dann wird mit einem Kamm ein Seitenscheitel gelegt und die Haare an beiden Seiten runter gekämmt, sodass sie eng am Kopf liegen.

Natürlich wirkt der Look, wenn das Haar einfach einen Tag nicht gewaschen wird. Durch das Haarfett am Ansatz erhält die Kurzhaarfrisur Volumen. Wer zu einem fettigen Pony neigt, kann einfach die Ponypartie waschen.

Sehr romantisch und ein wenig bohème wirkt der Look mit einem Haarband. Für diesen Haarstyle nach dem Waschen einfach Schaum im Haar verteilen, damit die Haar fester werden. Haarband auf den Kopf und fertig ist die Frisur. Wenn das Haarband zu sehr rutschen sollte, kann man zu Haarbändern greifen, die mit kleinen Häkchen ausgestattet sind und Haarreifen ähneln. Natürlich spricht auch nix gegen einen dünnen oder breiten Haarreifen, der perfekt zu einem Vintage-Outfit passt.

Pixie Cut mit viel Volumen

Der Pixie Cut hat den perfekten Schnitt für eine Volumenfrisur, die super zu einem festlichen Outfit passt, aber für ein gewisses Maß an Attitude bei herkömmlichen Looks sorgt. Nach dem Waschen eine handvoll Haarschaum ins Haar geben und mit einer Rundbürste die Haare trocken föhnen. Dann mit einem dünnen Kamm die Haare toupieren. Wer für mehr Attitude sorgen will, toupiert nur die vordere Haarpartie, so dass eine Art Föhnwelle entsteht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021