Excite

Scarlett Johansson und Kate Winslet ohne Make Up in der Vanity Fair

  • @johanssonbr/Twitter

Hollywood ist die Welt der Reichen und Schönen und meistens helfen Schminke und Schönheitsoperationen nach, aber in der März-Ausgabe der Vanity Fair zeigen sich nun Stars wie Scarlett Johansson und Kate Winslet völlig ungeschminkt. Und machen dabei immer noch eine gute Figur. Das kann man von Donatella Versace nicht gerade behaupten.

Die beiden Schauspielerinnen glänzen dabei mit reiner Haut. Das Geheimnis ihres schönen Teints sei Wasser, meint Scarlett Johansson. Sie trinke jeden Tag sehr viel Wasser, was ihrer Haut gut tue. Normalerweise sind Johansson und Winslet ja für ihre klassische Schönheit bekannt. Dass sich hinter der Schminke aber auch tatsächlich schöne Frauen verbergen, zeigt nun die März-Ausgabe der Vanity Fair.

FOTOS: So sehen die Stars ohne Make-Up aus

Auch die Augenbrauen der beiden Frauen müssen nicht vom Maskenbildner nachgezogen werden. Auch ohne Schminke sehen sie gepflegt und schön aus. Kate Winslet ließ sich während ihrer Schwangerschaft fotografieren. Weitere Stars, die in dem Magazin umgeschminkt zu sehen sind, heißen Helen Mirren, Oprah Winfrey und Brad Pitt. Vor allem der Schauspieler zeigt Mut, denn der 50-Jährige hat viele Aknenarben im Gesicht, die er seit 23 Jahren vom gleichen Maskenbilder überschminken lässt.

Kein Make-Up: Marilyn Manson bleibt unerkannt auf TV-Set

Wer sich allerdings nicht ungeschminkt auf die Straße trauen sollte, ist Donatella Versace. Die Italienerin tat es aber nun trotzdem in den Straßen von Mailand. Dabei schockierte sie die Passanten mit einer horrormäßigen Gesichtsmaske. Viele Schönheitsoperationen hinterlassen halt Spuren, die man nicht unbehandelt zeigen sollte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017