Excite

Was tun gegen raue Ellenbogen?

Derzeit ist es sehr kalt und die Witterung tut der Haut nicht besonders. Manche klagen über spröde Hände und viele kleine Wunden auf den Fingern, weil die Haut einfach aufplatzt. Andere wiederum haben raue Ellenbogen. Was kann man dagegen tun? Wie man die Ellenbögen nach den Wintermonaten wieder fit bekommt, wird hier erklärt.

Zitrone oder Buttermilch

Kälte ist nicht gut für die Haut, sie trocknet dadurch aus, wird spröde und brüchig. Das Ergebnis sind oft kleinere Risse und Narben. Hautcreme hilft dagegen nicht immer. Sie bietet der Haut zwar Feuchtigkeit, aber eben nicht dauerhaft. Deswegen müssen andere Mittelchen helfen. Auch gegen raue Ellenbogen, über die viele Menschen nach kalten Wintertagen klagen.

Aber da hilft ein altes Hausrezept. Zitronen sind ein gutes Mittel gegen spröde Haut an den Ellenbogen. Einmal die Woche sollte man die Arme mit einer halben Zitrone abreiben. Anschließend die Zitronensäure fünf Minuten lang in die Haut einwirken lassen und dann den Rest abwischen. Mit diesem Hausmittel hat man sich sozusagen ein Natur-Peeling verschafft. Denn die Zitrone löst abgestorbene Hautschuppen und verhindert so, dass die Ellenbögen rau und spröde werden. Der Effekt wird noch verstärkt, indem man die Arme danach gut eincremt. Alternativ kann auch eine Creme aus Salz und Zitronensaft angerührt werden. Dann ist der Peeling-Effekt noch stärker.

Es gibt aber noch andere Möglichkeiten, die Ellenbögen fit zu halten. Die Anwendung von Buttermilch ist beispielsweise auch sehr hilfreich. Auch hier gilt, dass die Arme gut damit eingerieben werden. Im Gegensatz zur Zitrone muss hier aber nichts abgespült werden. Die Buttermilch sollte langsam in die Haut einziehen und sie sanft machen.

Duschpeeling oder Melkfett

Es kann noch mehr getan werden. Nach jeder Dusche sollten raue Ellenbogen mit einem Duschpeeling eingerieben werden. Das verhindert die Entstehung von Hornhaut und Hautschuppen. Eine andere Möglichkeit wäre ein Peeling mit Melkfett. Das bekommt man in der Drogerie oder der Apotheke. Und wichtig ist vor allem Geduld. Man muss diese Anwendungen schon regelmäßig vornehmen, erst nach einer Zeit spürt man die positiven Ergebnisse.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017