Excite

Poren reinigen im Gesicht: Top 10 Hausmittel, die wirklich helfen

Poren reinigen im Gesicht: Hausmittel, die wirklich helfen. Mit den 10 Hausmitteln, die wirklich helfen, reinigen Sie großporige Unebenheiten und unreine Haut einfach, effektiv und natürlich. Nicht immer ist chemischer Einsatz oder die Nutzung von Produkten aus der Drogerie bzw. Apotheke nötig. Hier die Top 10 Helferchen, wenn es um die Porenreinigung geht.

    Daniela Vladimirova/Flickr

8 Tipps gegen unreine Haut und große Poren

So können Sie Ihre Poren reinigen und Ihr Gesicht erstrahlen lassen: Hausmittel, die wirklich helfen:Platz 1 der Porenreinigung geht an das alte Dampfbad mit Kamillentee. Es öffnet die Poren und lässt die Unreinheiten durch den Schweiß hervorkommen. Empfehlenswert sind frische Kamilleblüten.

Des Weiteren hilft eine Pflegemaske mit Leinsamen. Diese müssen geschrotet sein und mit heißem Wasser im Verhältnis 1 zu 2 aufgeqollen werden. 15 Minuten auf dem Gesicht einwirken lassen.

Verstopfte Poren reinigen Sie auch mit der selbst gemachten Reinigungslotion aus Gurkensaft, Zitronenscheiben und Eigelb. Alles zusammen rühren und dann mit einem Wattebausch auf das Gesicht auftragen und gut abspülen.

Wer an fettiger Haut leidet, kann folgende Maske probieren: Einen sauren Apfel reiben und mit Honig verrühren. Dann 20 Minuten auf dem Gesicht einwirken lassen.

Der Tipp gegen unreine Haut lautet Wein: Rotwein hilft gegen fettige Haut und Weißwein gegen trockene Haut. Einfach mit einem Wattebausch auftragen und einige Minuten einwirken lassen. Gerne öfters wiederholen.

Ein außergewöhnlicher aber dafür effektiver Tipp heißt Schafgarbentee aus dem Reformhaus oder der Drogerie. Einfach als Reinigungslotion verwenden – wirkt Wunder!

Genauso wirksam ist Buttermilch, in die man einen Schuß Fruchtsaft einrührt. Sie wirkt wie eine Reinigungslotion ohne auszutrocknen.

Ein weiterer Tipp gegen großportige Haut heißt 'heiße Milch'. Mit dieser wird das Gesicht jeden Morgen und Abend gereinigt. Nach zwei bis drei Wochen sollte man eine Verfeinerung der Poren erkennen.

Platz 9 und 10: Schöne Haut mit Hausmitteln

Poren reinigen im Gesicht: Zwei Hausmittel, die man immer zu Hause hat:Gegen Mitesser hat die Natur Zitronensaft parat gestellt: Einfach den Saft abends auf die Haut auftragen und mit einem Handtuch abreiben.

Ein Hausmittel gegen unreine Haut ist Mandelkleie. Ein Löffel wird auf die feuchte Haut eingerieben und nach fünf Minuten abgespült.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020