Excite

Pigmentflecken entfernen lassen

Braune Flecken auf der Haut müssen zwar nicht krankheitsbedingt sein, können aber kosmetisch störend wirken. Vor allem, weil Sie überwiegend im Gesicht und auf den Handrücken auftreten. Wenn Ihnen eine Abdeckung durch Make-up oder einen Abdeckstift nicht mehr ausreicht, kommt evtl. eine Behandlung bei einem Hautarzt in Frage. Auch einige größere Kosmetikinstitute bieten die Behandlung an.

Die sogenannten Pigmentflecken sind dunkel gefärbte Flecken auf der Haut, die durch einen Überschuss an dem Hautfarbpigment Melanin entstehen. Bei Sonneneinstrahlung bildet die Haut sommersprossenartige Flecken, die meistens aber wieder verschwinden, wenn sie keiner Sonne mehr ausgesetzt sind.

Ursachen für ihr Entstehen können sein: Genetische Veranlagung, hormonelle Veränderung (Schwangerschaft, Pille, Klimakterium), Stoffwechswelstörungen oder Lichtalterung der Haut.

Wenn Sie Pigmentflecken entfernen lassen wollen und  Lasertechnik ins Auge fassen, sollten Sie sich unbedingt vom Hautarzt fachlich beraten lassen. Es muss vorher ausgesschlossen werden, dass es sich bei Ihren Hautveränderungen um bösartige Hautflecken oder regelrechte Muttermale handelt. Diese dürfen auf keinen Fall mit Laser behandelt werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten mittels Laser Pigmentflecken entfernen zu lassen. Mit der einen werden die dunklen Pigmente zerstört und anschließend vom Körper abtransportiert. Bei der anderen Methode trägt der Laser die Haut in sehr dünnen Schichten so lange ab, bis die Pigmentschicht verschwunden ist. Es entstehen in der Regel keine Narben. Eine ein bis zweimalige Anwendung ist notwendig. Der Eingriff ist weitgehend schmerzfrei. Eine Sitzung dauer ungefährt 15 bis 30 Minuten und kostet zwischen 80 € und 190 €. Wegen der Lichtempfindlichkeit sollte der Eingriff besser ab Herbst durchgeführt werden. Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017