Excite

So erkennen Sie einen guten Piercing Shop!

Körperschmuck ist seit Menschengedenken üblich. Natürlich den jeweiligen Epochen und Stilen unterlegen, schmücken sich Menschen mit Tattoos, Piercings und ähnlichem. In verschiedenen Kulturen auch durchaus mit einer tieferliegenden Bedeutung versehen, ist es hier bei uns eher ein persönlicher Geschmack.

Die Entscheidung, sich ein Piercing stechen zu lassen sollten Sie gut überlegen. Gerade an stark sichtbaren Stellen lohnt es sich, sich ein bisschen Bedenkzeit zu geben und Vor- und Nachteile sorgfältig abzuwägen.

Im Gegensatz zu einem Tattoo können Sie ein Piercing wieder entfernen- doch eine kleine Narbe bleibt in jedem Falle zurück. Wenn es Ihnen das trotzdem wert ist, dann können Sie sich auf die Suche nach einem guten Piercing Shop machen.

Ein gutes Studio klärt Sie im Vorfeld über Risiken und Gefahren auf. Es überprüft das Alter anhand des Ausweises und informiert Sie über verschiedene Methoden und Vorgehensweisen beim piercen.

Das Ladenlokal sollte sauber und hygienisch sein- das ist wirklich das wichtigste! Alle Gerätschaften sollten aus dem Sterilisator kommen und die Nadeln und Piercingringe oder -stäbe sollten entweder steril verpackt sein oder in einer sterilen Flüssigkeit gebadet sein.

Der Piercer sollte neue Einweghandschuhe benutzen und auch der Raum sollte entsprechend hygienisch sein- keine Pflanzen oder wilden Dekorationen, die Keime oder Bakterien durch die Luft übertragen.

Auch sollte der Piercer Sie über die entsprechende Pflege nach dem Eingriff informieren und beraten, was im Falle einer Entzündung oder ähnlichem zu tun ist.

Schauen Sie sich ruhig mehrere Shops vorher an und laufen Sie nicht direkt in den nächsten Laden und vollziehen eine Spontanhandlung, die Sie eventuell bereuen. Denn Sie wollen ja Ihren Körper schmücken- und nicht verunstalten!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017