Excite

Pferdeshampoo für Menschen: Beauty-Trick oder Werbestrategie?

Pferdeshampoo für Menschen hat schon oft für Wirbel gesorgt, vor allem wenn Stars und Schauspielerinnen für Produkte geworben haben, die eigentlich an die Pferdemähne gehören: Zum Beispiel ist Jennifer Anistons Geheimtipp ist Pferdeshampoo der Marke Mane 'n Tail, das für festes und fülliges Haar sorgt. Doch es gibt auch viele Argumente, die gegen das ungewöhnliche Pflegeprodukt sprechen.

Was kann Pferdeshampoo wirklich?

Das Pferdeshampoo für Menschen gibt es auf der Internetseite www.manentail.com. Der Anbieter verspricht Volumen, Kraft und Geschmeidigkeit fürs Menschenhaar. Wenn man sich die Inhaltsstoffe des Shampoos von Mane ´n Tail genauer anschaut, unterscheidet sich allerdings nicht viel von herkömmlichen Haarprodukten.

Somit kann man behaupten, dass die Schauspielerin Jennifer Aniston nicht wirklich hingeschaut hat, als sie zu dieser Marke griff. Vielleicht erfüllt das Shampoo ja trotzdem die Pflegeansprüche, die sie an Haarprodukte stellt. Allerdings wird mit diesem Produkt kein Pferdehaar gewaschen.

Wer also richtiges Pferdeshampoo für Menschen ausprobieren möchte, der sollte sich nach einer anderen Marke umschauen. Jedoch warnen Beauty-Experten davor, die Haare zu oft mit dem Pferdeshampoo zu reinigen. Denn das Haar kann dadurch schnell spröde, weil Pferdepflegeprodukte normalerweise viele Silikone enthalten.

Deshalb lohnt es sich immer, die Inhaltsstoffe genauer zu betrachten. So gibt es zum Beispiel das EuiLib Kräuter-Shampoo, dass speziell für die milde Mähne-Pflege bei Pferden entwickelt wurde. Es besteht aus vielen biologisch abbaubaren Substanzen, Proteinen und ätherischen Kräuterölen. Salbeiöl gibt dem Shampoo einen sehr frischen Duft.

Der Anbieter vergleicht das Produkt mit Naturkosmetik für Menschen. Ob sich der Kauf einer 250ml-Flasche EuiLib Kräuter-Shampoo für 4,40 Euro für das menschliche Haar lohnt, muss man einfach ausprobieren. Das Pferdeshampoo für den Menschen gibt es auf www.equilib.de.

Alles nur Werbestrategie?

Pferdeshampoo für Menschen gibt es also nicht wirklich, auch wenn Stars gerne darüber reden und vielleicht sogar Werbung dafür machen. Wer so ein Pflegeprodukt für die Haare ausprobiert, sollte sich somit bewusst sein, dass das Produkt nicht an der Kosmetikverordnung hält, die für alle Pflegeprodukte gilt, die für den menschlichen Körper gedacht sind.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018