Excite

Parfum 'untitled' von Martin Margiela

Ein neuer Designer-Duft ist ab Mai in den Läden zu haben - 'untitled' von Martin Margiela. Für alle, denen der Name nicht auf Anhieb ein Begriff ist, Margiela war lange Zeit Chefdesigner bei Hermés, bevor er sein eigenes Label Maison Martin Margiela gründete. Bekannt wurde er mit seinem No-Logo-Konzept. Er lebt sehr zurückgezogen und gibt keine Interwievs. Das Parfum ist zudem die letzte Kreation des Meisters für sein eigenes Haus, denn er hat es Ende 2009 verlassen. Nun gehört es zum Diesel-Konzern.

Margielas Duft soll eine 'Ode an die Weiblichkeit der 70er Jahre' sein, so berichtet die Parfumeurin Daniela Andrier, die dem Designer bei der Entwicklung zur Seite stand. Sie hat zuvor bereits Düfte für Prada komponiert. Es sollte ein 'grüner Duft' werden, blumig-pudrig riechend, der von jedem getragen werden kann.

Der Flakon ist in weiß getaucht, die bestimmende Farbe bei Margiela. Und der außergwöhnliche Titel lässt jedem Raum für eigene Kreativität und Phantasie. Als Hauptbestandteil wurde das Harz des Galbanumstrauchs verwendet, eine mit dem Fenchel verwandte Pflanze. Dazu kommen Bitterorange, Weihrauch und weißer Moschus. Durch diese Kombinatin legt sich der Duft wie eine zarte, warme Decke auf die Haut.

Man kann also sagen, dass es sich auf jeden Fall um einen besonderen und außergewöhnlichen Duft handelt. Doch gerade das kann das moderne, frische Parfum zu einem Klassiker machen. Also sollte man nicht lange warten und sich 'untitled' von Martin Margiela für diesen Sommer besorgen.

Bilder: www.lesmads.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020