Excite

Nützliche Schminktipps für asiatische Augen

Hier gibt es Schminktipps für asiatische Augen - und zwar für Damen asiatischen Typs und solche, die gerne ihre Augen mandelförmig betonen möchten. Auch eine europäische Augen- und Gesichtsform kann man asiatisch schminken, dazu ist vor allem das richtige Augen-Make Up entscheidend. Mit diesen Tipps und Accessoires kann man den Asia-Look nachschminken.

Der Asia-Look für europäische Typen

Zunächst das Gesicht ebenmäßig mattieren, am besten eignet sich der Look für Damen mit hellem Teint. Der Kontrast zwischen dunklen Haaren und dunkel geschminkten Augen und der hellen und ebenmäßigen Haut macht den Asia-Look perfekt. Mit transparentem Puder kann man die Foundation fixieren und den Porzellan-Teint perfekt machen. Auch die Augenbrauen sollte man mit einem dunkelbraunen Augenbrauenstift zusätzlich betonen. Eine schmal gezupfte Form passt am besten zum Look. Mit transparenter Mascara oder ein wenig Haar-Gel bekommt man zusätzlich Glanz und kann die Farbe fixieren.

Für das perfekte Augen-Make Up wird zunächst ein dünner, schwarzer Lidstrich gezogen: Vom Wimpernrand über das gesamte Lid wird er aufgetragen. Den Lidstrich noch über die Außenseite des Auges hinaus ziehen und mit einem kleinen Schwung nach oben arbeiten. Dann die Wimpern mit einer Wimpernzange nach oben biegen und in tiefem Schwarz tuschen.

Andere Schminktipps für asiatische Augen gelten, wenn man tatsächlich ein asiatischer Typ ist. Denn hier ist die Augenform an sich bereits anders und auch die Gesichtsform unterscheidet sich vom europäischen Typ. Im Blog von Chocolate-bit.ch gibt es viele praktische Tipps für ein passendes Make Up, auch wenn man ein so genanntes Monolid hat. Hierbei ist keine Lidfalte sichtbar und dies gilt es beim Schminken zu berücksichtigen.

Die Gradient Methode für asiatische Typen

In asiatischen Ländern gibt es tatsächlich Eye Lid Tapes, ein spezielles Klebeband, mit dem man eine Lidfalte erzeugen kann. Allerdings kann man mit einigen Tipps auch so mehr Tiefe und Dreidimensionalität erzeugen: Die Gradient Methode täuscht kein Lid vor, wo keines ist, sondern arbeitet mit Farbverläufen.

Dazu zunächst den Wimpernkrankz nach oben in Halbmondform schattieren. Unten ist die dunklere Farbe, oben wird es heller. Das ist bereits der ganze Trick, um mehr Tiefe zu erzeugen. Anschließend noch etwas Kajal an den äußeren 2/3 der Wasserlinie auftragen und die Wimpern tuschen. Man kann auch mit falschen Wimpern arbeiten, um diese voluminöser zu gestalten.

Für jeden Typ und Anlass das passende Make Up

Für europäische Typen lautet die Devise also, einen Kontrast zwischen hellem Teint und dunklen Augen zu erzeugen. Verführerische Cat Eyes und mandelförmige Augen sind das Ziel. Die Schminktipps für asiatische Augen bei asiatischen Typen mit Monolid hingegen sollen dem Auge vor allem Tiefe geben und können je nach Anlass entweder in hellen Farben für den Alltag oder dunkler als Party-Make Up gestaltet werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017