Excite

Sind Nivea Nasenstrips ihr Geld wert?

Sie neigen zu unreiner Haut, vor allem im Bereich der T-Zone? Betroffen sind meist Stirn, Nase und Kinn, hier neigt die Haut zu überschüssiger Talgproduktion und es kommt zu Pickeln und Mitessern.

Die Nivea Nasenstrips versprechen eine schnelle Hilfe bei der Reinigung der Poren. Kaufen können Sie die Strips in jedem gängigen Drogeriemarkt für den stolzen Preis von etwa 5 Euro. Jede Packung enthält 4 Strips für die Nase und je zwei für Kinn und Stirn. Im Innern befindet sich eine genaue Erläuterung der Produktanwendung.

Sie sollten Ihre Nase vor Gebrauch der Strips gründlich befeuchten, sonst haften die Strips nicht und die gewünschte Wirkung bleibt aus. Wundern Sie sich nicht, die Strips reichen nicht ganz über die Nase, sie bedeckten bei einer durchschnittlich großen Nase etwa 2/3 der Fläche. Um bessere Ergebnisse zu erzielen empfiehlt sich außerdem vorab ein Peeling zu verwenden oder ein Dampfbad zu machen, um die Poren zu öffnen.

Wenn Sie den Strip angeklebt haben, versuchen Sie Ihre Nase still zu halten und nicht zu rümpfen. Entfernen Sie den Strip mit Hilfe von lauwarmen Wasser nach 10-15 Minuten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, allerdings sollten sie darauf achten, dass Sie die Strips nicht häufiger als alle 3 Tage verwenden, da es zu Hautreizung kommen kann. Verwenden sie in der Zwischenzeit lieber Gesichtswasser oder Kosmetiktücher. Gerade für empfindliche Haut kann die Wirkung der Strips zu stark sein, hier sind andere Kosmetikartikel zu empfehlen.

Auf der Internetseite von Nivea (www.nivea.de) können sie zudem nützliche Informationen erhalten.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017