Excite

Natürliche Bräune von innen: Die besten 10 Lebensmittel, um braun zu werden

Sommer, Sonne, Meer und schön braun werden - das ist mehr oder weniger das, was die meisten von einem entspannten und gelungenen Strandurlaub erwarten. Bräunungslotions und Öle sind dabei von unschätzbarem Wert, schützen diese doch die Haut vor den gefährlichen UV-Strahlen - und zaubern dennoch eine wunderbar getönte Sommerhaut.

Was viele allerdings nicht wissen: Man kann auch durch Essen braun werden. Es gibt zahlreiche Lebensmittel, die sich beim Sonnenbaden günstig auswirken und eine schöne und natürliche Bräune fördern - von innen heraus.

    Twitter

Fisch

Wer Urlaub am Meer macht, sollte unbedingt frischen Seefisch essen, denn Fisch stimuliert mit seinem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren die Kollagenproduktion - und das hilft dabei, schneller braun zu werden.

Obst & Gemüse

Karotten helfen dank Beta-Carotin und Vitamin A dabei, eine schnelle Bräunung hervorzurufen - und diese ebenso lange zu halten. Die Zuckermelone funktioniert ganz ähnlich: Auch sie enthält sehr viel Vitamin A - und was bitte ist leckerer, als Schinken und Melone zum Mittagessen?!

Neben der orangenen Frucht sind auch Waldfrüchte wie Johannisbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren tolle Bräunungsbeschleuniger. Zudem enthalten die roten Beeren Antioxidantien, welche die Haut gegen gefährliche Radikale wappnen. Auch Kiwis sind reich an diesen "Radikalfängern". Sie neutralisieren Schäden, die durch UVA-Strahlen verursacht werden und helfen dabei, die Bräune länger zu halten.

Auch mit Radicchio kann man sich ein leichtes und frisches Mittagsmahl am Meer zubereiten - und der rote Salat fördert tatsächlich eine schnelle Bräunung. Paprikaschoten enthalten (übrigens ganz egal welche Farbe sie haben) viel Beta-Carotin, was die Melanin-Synthese begünstigt.

Schutz vor Sonnenbrand

Tomaten sind reich an Mineralien und bewahren die Haut vor größeren Schäden, auch bei längerer oder sehr intensiver Sonneneinstrahlung. Gurken enthalten viel Wasser, Vitamin A. und Kalium. Das Gemüse hydriert die Haut, was dabei hilft, die Bräune länger zu halten und gleichzeitig die Gefahr eines Sonnenbrandes mindert.

How to: Wie kann ich schnell braun werden?

Joghurt fördert die braune Haut nicht so unmittelbar wie die bisher genannten Lebensmittel, kann aber wunderbar mit allen kombiniert werden. Joghurt mit Himbeeren und Melone oder als Dressing auf frischen Gurken oder Tomaten gegessen, spendet er unserer Haut sehr viel Feuchtigkeit und stärkt das Wohlbefinden. Und wenn man doch mal zu lange in der Sonne gewesen ist, wirkt Joghurt, als Maske auf die Haut aufgetragen, schlicht Wunder gegen Sonnenbrand!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017