Excite

Nasenhaartrimmer im Test

Haare wachsen am menschlichen Körper, das ist ganz natürlich. Manchen wachsen sie auch aus den Ohren und der Nase. Dafür gibt es Nasenhaar- und Ohrhaarschneider, um sein gepflegtes Äußeres sicher zu stellen. Die Website nasenhaare-entfernen.de hatte vier Nasenhaartrimmer von namhaften Firmen im Test. Die Testberichte der Geräte können nun hier nachgelesen werden.

Handliche Geräte für die Hosentasche

Die Haare in der Nase haben die Aufgabe, die Luft zu filtern. Staub und andere Fremdkörper bleiben so hängen und gelangen nicht in den Körper. Normalerweise wachsen sie in das Nasenloch hinein, manchmal aber auch aus dem Nasenloch hinaus. Diese Haare sollten dann entfernt werden. Ein Nasenhaarschneider hilft da sehr. Die Nasenhaartrimmer im Test sind von den Firmen Panasonic, Remington, Wella und Babyliss.

Das Schneidegerät funktioniert wie folgt: Ein rotierendes Schneidesystem nimmt sich den aus den Nase guckenden Haare an und entfernt sie. Die Funktionsweise ist ähnlich wie die eines Rasierapparats. Der Nasenhaartrimmer von Panasonic etwa kostet ab 14 Euro. Das Gerät ist speziell für Männer hergestellt worden. Angetrieben wird es von Batterien, so dass keine Schnur vonnöten ist. Der Nasenhaarschneider hat eine geriffelte Oberflächenstruktur. So kann er, auch bei nassen Händen, nicht so leicht aus der Hand rutschen und auf den Boden fallen. Mit einem Pinsel kann der Schneidekopf leicht gereinigt werden.

Der Remington Nasenhaarschneider hat ein sehr kraftvolles Schneidewerk und kann deswegen nicht nur für Nasen- und Ohrenhaare sondern auch für Augenbrauen genutzt werden. Das ist für Frauen sehr interessant. Unter laufendem Wasser wird er ganz einfach gereinigt. Eine Sicherheitsvorkehrung schützt vor der scharfen Klinge. Insgesamt wird der Remington Nasenhaarschneider als sehr gut bewertet.

Kleinste Schneidegeräte für die Hosentasche

Wie ein Kugelschreiber sieht der Nasenhaarschneider von Wella aus. Die Nasen- und Ohrenhaare entfernt ein rotierendes Schneidesystem ganz sanft. Dieses Gerät kann auch gegen Gesichtsflaum eingesetzt werden.

Am besten kommt aber der Nasenhaartrimmer von Babyliss weg. Mit einem Preis von unter 10 Euro überzeugte das Gerät in allen Bereichen. Es kann auch kurze Haare sanft und sauber entfernen, der Schneider sei sehr gut und sorge nicht für Tränen in den Augen, weil Haare eher rausgerissen werden. Dieses Gerät ist also das beste aller Nasenhaartrimmer im Test.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018