Excite

Mauve Lippenstift - Der Liebling der Stars

Abseits der eigentlichen Preisverleihung sind Veranstaltungen wie die Verleihung der Golden Globes 2012 natürlich auch immer für Mode- und Beautyfans eine große Inspiration. Was die Stars auf dem roten Teppich tragen, wird oftmals zum Trend. Die Gewinner in dieser Saison sind der klassische Dutt, den man als Frisur bei vielen Schauspielerinnen sah, und der Mauve Lippenstift.

    yslbeautyus.com

Die passende Farbe für jeden Typ

Das blasse Lila hat seinen Namen von der Wilden Malve, einer Blumenart. Die Farbe wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts als künstlich hergestellter Farbstoff zum Einfärben von Stoffen verwendet. Nicht nur der Adel, sondern auch reiche Kaufleute liebten die blasse Farbe und bis heute ist Mauve immer wieder mal im Trend.

Gerade zum Frühling wird die Pastellfarbe wieder gerne verwendet. Die Stars läuteten die Saison bereits bei den Golden Globes im Januar ein: Den Mauve Lippenstift sah man bei Schauspielerinnen wie Jessica Alba, Shootingstar Rooney Mara, Kate Beckinsale, Evan Rachel Wood oder Salma Hayek. Ganz klassisch passt der Lilaton am besten zu sommerlichen Typen mit blassem Teint blau bis graugrünen Augen und Aschblonden Haaren.

Doch die Stars zeigten, dass sich Mauve vielseitig kombinieren lässt: Während die rassige Salma Hayek auf schimmerndes Gloss setzt, bevorzugt die eher blasse Rooney Mara ein mattes Make Up mit einem dezenten Lippenstift. Evan Rachel Wood hingegen trug einen intensiven Mauve-Ton und kombinierte dazu Smokey Eyes in Brauntönen.

Bei Jessica Alba setzen die pastellig geschminkten Lippen einen Kontrast zum gebräunten Teint und sind genau auf den Farbton des Kleides abgestimmt. Aber auch dunkle Typen wie Viola Davis können die Farbe tragen: Die Schauspielerin trug eine Robe in einem intensiven Brombeerton und dazu passenden Lippenstift.

Frühlingshaftes Make Up

Den frühlingshaften Mauve Lippenstift können also sowohl Blondinen und Brünette mit blassem Teint, aber auch Frauen mit dunklerem Teint kombinieren.

Zu blondem Haar können kräftige Farben wie 'Spellbinding Violet' von Yves Saint Laurent kombiniert werden, bei braunem Haar passen schimmernde Varianten wie das 'Mauve Fiesta Color Fever Gloss' von Lancôme besser. Zu blassem Teint trägt man am besten helle Mauvetöne wie z.B. die Farbe 'Pale Mauve' von Bobbi Brown oder 'Celestial Mauve' von Yves Saint Laurent.

Bereits jetzt kann man sich in Sachen Make Up auf das kommende Frühjahr freuen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018