Excite

Die besten Männer Frisuren

Überlegen Sie auch etwas an Ihrem Look zu ändern? Trauen Sie sich, denn nicht nur bei Frauen wird die Frisur bei der Beurteilung des Gesamtoutfits immer relevanter. Es gibt verschiede Möglichkeiten die Haarpracht noch besser wirken zu lassen. Wir stellen die besten Männer Frisuren der Saison 2011 vor.

Der allgemeine Trend liegt 2011 in der Wiederentdeckung der Natürlichkeit und Authentizität. Ging früher die Mode auch beim Mann eher dahin Haare entfernen zu lassen und die Haare stark zu stylen, ist die sogenannte "Metrosexualität" heute kein Thema mehr. Denn der Mann von heute kennt sowohl seine maskulinen als auch seine eher femininen Anteile und braucht sich diesbezüglich nicht zu verstecken.

Bei kurzem Haar zeigt sich der Look der Natürlichkeit so, dass Sie darauf achten sollten, dass die Haare möglichst wenig "gemacht" aussehen. Der sogenannte "Out of Bed" - Look ist mittlerweile salonfähig geworden und passt perfekt zu einem leichten Bartwuchs (Drei- Tage- Bart). Doch Vorsicht: Bei aller Authentizität sollte die Frisur schon gepflegt aussehen. Lassen Sie sich die Haare fransig schneiden und verwuscheln Sie diese gewollt mit etwas Matt- Paste (zum Beispiel von Wella Shockwaves). Vermeiden Sie Gele und Waxe, die einen Shimmer- oder einen Glanz- Look produzieren.

Anders ist es bei mittellangen Frisuren. Hier kommt neben der Rückkehr zur Normalität noch ein weiterer Schritt hinzu. Mittellange Frisuren sollten Sie laut Stylisten-Einschätzung in diesem Jahr bändigen und streng betonen. Hierzu bietet sich der Einsatz von Kamm und Gel an. Formen und Strähnen und Scheitel. Dies darf jedoch auch nicht zu gewollt aussehen. Ein paar "Ausreißer" in den Strähnchen machen den Look perfekt.

Bei allen Frisuren ist jedoch wichtig, dass Sie sich damit wohl fühlen. Ansonsten wirkt es aufgesetzt und alles andere als natürlich.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017