Excite

Luxus Kosmetik - Schön durch Kaschmir, Kaviar und Diamanten

Wer sich sein Leben ein wenig luxuriös gestalten möchte, wird natürlich zuerst an Haute Couture, teure Restaurants, edle Autos und exklusiven Schmuck denken - Doch die wenigsten wissen, dass viele Rohmaterialien auch in der Kosmetik Verwendung finden. Hier die bekanntesten und teuersten Rohmaterialien zusammengefasst.

Da wäre zum einen Kaschmir, das aus der Wolle der Cashmere-Ziege gewonnen wird. Das teuerste Kaschmir ist das Paschmina, das von der Chyangra-Ziege kommt und zu den teuersten Naturfasern der Welt gehört. Es besteht hauptsächlich aus Keratin, was der Hauptbestandteil der menschlichen Haare ist. Deswegen finden sich immer häufiger Extrakte von Kaschmir in Haarkuren und Shampoos, um die Haare weich und glänzend zu machen.

Auch Seide findet sich in Kosmetikprodukten. Grund dafür ist das Seidenfibroin, ein Protein, dass das 300fache des eigenen Gewichts in Form von Flüssigkeit an sich binden kann. Produkte für die Haarpflege nutzen die Eigenschaft von Seide um Haarrisse aufgrund von sprödem Haar zu reparieren und um den Haaren wieder Glanz zu verleihen. Auch in feuchtigkeitsspendenden Cremes kommt das Seidenprotein zum Einsatz.

Kaviar ist ebenfalls gut für die Haut, denn die Spurenelemente, Eiweiße und Vitamine sorgen für einen guten Zellstoffwechsel und regen die Mikrozirkulation an. Der Kaviar-Extrakt wirkt sich positiv auf die Immunschutzbarriere der Haut aus, was gerade im Winter wichtig ist. Hochkonzentriert in Ampullen hilft er bei Falten, die er auffüllt. Das Lifting hat aber auch seinen Preis, denn 100 Milliliter Kaviarcreme können bis zu knapp 600 Euro kosten.

Mit bis zum 3000 Euro pro Kilo gehören Trüffel zu den teuersten Lebensmitteln der Welt. Und so kostbar wie sie sind, so gut sind sie für die Haut, weil der Trüffelextrakt Mineralien, die wichtig sind für den Aufbau des Bindegewebes, hervorragend speichert. Und der hohe Zuckergehalt macht die Haut angenehm weich.

Und natürlich machen sich auch Edelsteine gut auf der Haut und wirken sich positiv auf den Körper aus. Der grüne Halbedelstein Malachit, dem eine heilende Wirkung nachgesagt wird, findet sich als Pulver in Cremes gegen Falten. Wer aber richtig protzen will nutzt feinen 24karätigen Goldstaub, der aufgetragen das Licht reflektiert und Fältchen für das Auge verschwinden lässt. Wer noch ein wenig mehr Geld übrig hat, geht direkt zum Diamantenstaub über, denn der hat den selben Effekt.

Man sieht, Luxus-Kosmetik hat ihren Preis, aber wer schön sein will, muss ja bekanntlich leiden...

Bild: Andrew Kuznetsov (Flickr), Giorgio Monteforti (Flickr), Steve Jurvetson (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019