Excite

Lime Crime - Schrilles Make Up ohne Tierversuche

Wer auf schrilles Make Up steht und zudem sichergehen will, dass keine Tierversuche bei der Entwicklung gemacht wurden, sollte sich die Produkte von Lime Crime näher anschauen. Wie man auf der ebenfalls in schrillem lila gestalteten Webseite der Firma erfährt, steckt die Make Up-Künstlerin, Bloggerin und selbsternannte Einhorn-Königin Doe Deere hinter der Marke. Sie selbst habe kein Make Up finden können, das ihr grell und hell genug gewesen ist. Daher hat sie gemeinsam mit ihrem Team eine eigene Linie entwickelt, die laut Slogan so grell ist, dass es schon fast illegal ist.

Und tatsächlich sind die Farben wirklich schrill. Für die meisten Nuancen braucht man ein ganzes Stück Mut, um sich damit in die Öffentlichkeit zu trauen. Die neon-lila Verpackung gibt bereits einen Vorgeschmack auf die Farbpalette der Lippenstifte und Lidschatten. Derzeit gibt es drei limitierte Lippenstifte in Mintgrün, Gelb und Nudefarben. Letzterer ist allerdings bereits ausverkauft, ebenso wie einige andere Farbtöne.

Von neonblau über flieder, orange und pink findet man einige leuchtende Farben, die fast fluoriszierend wirken. Umgerechnet knapp 11 Euro kostet ein Lippenstift. Passend dazu gibt es 16 verschiedene Lidschatten, die als Puder geliefert werden. Dazu sollte man sich am besten gleich den Primer holen, um die Farb- und Deckkraft der Farben zu verstärken. Die metallisch schimmernden Farben gibt es von weiß und schwarz über türkis, pink, Silber, apfelgrün, lila, gelb, blau und vielen weiteren Farben entweder einzeln oder als Komplettpaket für etwa 132 Euro zu kaufen.

Da die Gründerin selber Tierliebhaberin ist, wird bei der Herstellung darauf geachtet, dass keine Tierversuche gemacht werden. Auch die Tierschutzorganisation PETA hat ihr Gütesiegel dafür vergeben. Promis wie Katy Perry und M.I.A. sind Fans von Lime Crime und wer die schrillen Produkte selber kaufen will, wird im Online-Shop oder in Großbritannien bei SpaceNK fündig.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017