Excite

Lady GaGa will ein Praktikum als Hutmacherin

Superstar Lady GaGa will demnächst Hüte kreieren. Das dürfte die wenigsten überraschen, aber dazu wird sie sich dieses Mal nicht einfach an ihre Designschmiede Haus of GaGa wenden, die für alle ausgefallenen Kostüme und Bühnenoutfits der Sängerin verantwortlich ist.

Stattdessen hat sie sich an Philip Treacy gewandt. Treacy ist ein Ire und einer der führenden Hutmacher der Welt. Er hat bereits Hüte für Chanel und Givenchy kreiert, sowie für die britische Königsfamilie. Damit ist Lady GaGa natürlich an der richtigen Adresse. Und da sich beide bei den BritAwards über den Weg gelaufen sind, hat sie direkt die Chance ergriffen und nach einem Praktikum gefragt. Dass sich das wirklich so abgespielt hat, hat ein Sprecher des Hutmachers nun auch bestätigt.

Allerdings muss sie sich wohl noch ein wenig beweisen. Denn die Vorraussetzung für das Praktikum ist, dass Lady GaGa schon nähen kann. Inwieweit sie dieses Handwerk beherrscht, ist momentan nicht bekannt. Aber entsprechend ihrem Arbeitseifer, wird sie sich das schnell aneignen. Wenn sie also Phillip Treacy überzeugen kann, dürfte Lady GaGa eine Karriere als Hutmacherin nichts im Wege stehen.

Bild: Lady Gaga Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020