Excite

Lady Gaga - Armband für Japan

Von wegen kleine Monster – mit dem Erlös eines neuen Armbands hilft Lady Gaga Japan. Im offiziellen Online-Shop kann man das Armband vorbestellen und ab dem 25. März werden sie losgeschickt. Es handelt sich um die typischen Charity-Armbänder aus Gummi. Dieses ist weiß mit einem roten Aufdruck. Man liest 'We Pray For Japan' in Englisch und Japanisch und sieht zwei Klauen-Hände. Diese sind spätestens seit dem Hit 'Bad Romance' das Markenzeichen der schrillen Pop-Sängerin.

Ihre Fans, die sie als kleine Monster bezeichnet, ruft sie damit zur Krisenhilfe für Japan auf. Nach dem schweren Erdbeben, den Tsunamis und der drohenden Atom-Katastrophe braucht das Land dringend Unterstützung. Dabei kann man die Höhe seiner Spende frei wählen. Das Armband an sich kostet 5 Dollar, dazu kann man entweder 5, 10, 25, 50, 70 oder 100 Dollar spenden. Diese Spenden werden direkt an eine Hilfsorganisation weitergeleitet.

Natürlich gibt es noch zahlreiches weiteres Merchandise, von T-Shirts über Schmuck, CDs, Postern und Schminke. Als zusätzliches Kaufanreiz gibt es ab 35 Dollar einen Ring gratis dazu, ab 50 Dollar gibt es weitere Sparangebote. Sogar Halloween-Kostüme mit den schrillsten Outfits von Lady Gaga gibt es zu bestellen. Für Fans also ein echter Anreiz, etwas für den guten Zweck zu tun.

Aber auch Vorzeige-Blondchen Paris Hilton hat schon gespendet: Wie Mode.net berichtet, hat die Hotelerbin eine Millionen Dollar an das DRK gespendet und ruft andere Promis auf, es ihr gleich zu tun. Im Land der aufgehenden Sonne hat sie einige ihrer treusten Fans und war entsprechend oft schon vor Ort. Die Katastrophe erschüttert derzeit die Welt und ob nun mit Paris oder Lady Gaga, wer für Japan spenden will, findet zahlreiche seriöse Hilfsorganisationen.

Bild: ladygaga.shop.bravadousa.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017