Excite

How to: Künstliche Wimpern anbringen

Sie haben sich bereits schon öfter gewundert, warum die Hollywood Stars einen so unwiderstehlichen Augenaufschlag haben? Das liegt zu einem großen Teil daran, dass die berühmten Damen hier tief in die Trickkiste der Schminkkunst greifen und häufig auf künstliche Wimpern setzen- und damit dann gleich einen ganz tollen und verführerischen Look zaubern.

Das können Sie auch! Vielleicht haben Sie sich bislang noch nicht an die falschen Wimpern heran getraut, doch mit ein bisschen Übung gelingt es Ihnen auch ganz schnell und einfach.

Legen Sie eine Wimpernzange zurecht, ebenso Mascara, einen Kajalstift, ein Wattestäbchen, eine Pinzette und natürlich die Wimpern- dann kann es schon los gehen!

1. Bringen Sie Ihre Wimpern mit der Wimpernzange in Form. Gehen Sie dabei behutsam vor, damit Ihre eigenen Wimpern nicht abbrechen.

2. Greifen Sie die künstlichen Wimpern mit einer Pinzette an der längern Seite, und tragen Sie den mitgelieferten Kleber an der Oberseite Ihrer eigenen Wimpern auf.

3. Schneiden Sie ein Wattestäbchen ab, um ein geeignetes Werkzeug zum adjustieren der falschen Wimpern zu bekommen.

4. Nun folgt der schwierigste Teil: setzen Sie den Wimpernkranz nah an Ihrem eigenen Wimpernkranz an- und zwar so, dass die falschen Wimpern nur ein wenig über die eigenen hinaus ragen- Sie werden eventuell zwei oder drei Anläufe brauchen, um die perfekte Stelle zu erwischen.

5. Tragen Sie nun noch den Kajalstift auf, um die Übergänge zu kaschieren und den perfekten Katzenlook zu zaubern. Blenden Sie diesen mit einem Wattestäbchen oder einem Schwämmchen aus.

6. Jetzt noch alle Wimpern gemeinsam tuschen- fertig ist das perfekte Ergebnis!

Und noch ein Tipp: Es gibt auch einzelne Wimpern zu kaufen, um nur einige Stellen zu Verdichten. Oder Sie wählen einmal falsche Wimpern mit Federn oder in einer auffallenden Farbe, um einen besonders extravaganten Auftritt hin zu legen!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017