Excite

Klimperwimpern: Die neuen Mascara-Trends

Texturen, Farben und innovative Bürstchen: Die neuen Mascara-Trends versprechen Dramatik, Sexyness und gepflegte Schönheit.

Der Klassiker:
Nude-Make-ups, wie bei dem Designer Antonio Berardi gesehen, wirken am schönsten mit optimal getrennten, schwarz getuschten Wimpern. Ein Wimpernkamm wie der "M2Tools Eyelash Comb" von M2Beauté gibt noch zusätzlichen Schwung und verhindert zudem lästige Klümpchen. Perfekt gestylte Brauen, ein matter Teint, ein Hauch Rouge und farbloses Lipgloss runden den Understatement-Look ab.

Trend-Farbe Blau:
Blaue Augen-Make-ups, wie bei Moncler, sind einer der heißesten Beauty-Trends für die kommende Saison. Das Auge wird mit einem strahlend blauem Kajal umrahmt, die Wimpern werden oben und unten kräftig getuscht. Neu auf dem Markt ist eine schwarze Tusche mit blauen Pigmenten, so beispielsweise die "Photo Op Eye Brightening Mascara" von Smashbox. Die "Blue Prism Technologie" reflektiert das Licht und lässt das Augenweiß so richtig leuchten.

Der Grunge-Look
Die 90er sind zurück und damit auch die sexy Grunge-Make-ups. Vorbild für Designer wie Véronique Leroy ist ganz eindeutig die Grunge-Ikone Courtney Love. Die Wimpern werden oben und unten mehrmals mit schwarzer Mascara getuscht. Kleine Klümpchen sind dabei kaum zu vermeiden, aber auch erlaubt. Mit einer Pinzette werden für den Look einzelne Härchen sogar ganz bewusst zu "Fliegenbeinchen" verklebt.

Das Taillen-Bürstchen:
Wer bisher Schwierigkeiten hatte auch die feinsten Wimpern-Härchen zu schminken, dem kann jetzt geholfen werden. Das Bürstchen von "Wild Mega Volume" von Max Factor ist geformt wie eine Sanduhr. Dank dieser Form kann die Tusche ganz bequem am Wimpernansatz aufgetragen werden. Härchen in den Augenwinkeln werde mühelos mit den etwas längeren Borsten am abgerundeten Köpfchen erreicht. Die hohle, röhrenartige Form ermöglicht zudem besonders viel Farbaufnahme - das sorgt für mehr Fülle.

Textur-Innovation:
Die wohl spannendste Mascara-Innovation kommt aus dem Hause Dior: Die Pigmente der Textur-Mascara "Diorshow New Look" sind umhüllt von Glaspartikeln. Diese sorgen für mehr Intensität und Glanz - die Wimpern strahlen in tiefstem Schwarz.

Die Pflege-Mascara:
Wer sich Extra-Benefits beim Schminken gönnen will, greift zu einer Mascara mit pflegenden Eigenschaften. So gibt es Tuschen mit stärkenden Vulkanmineralien, schützenden Extrakten aus der Baumwolle oder feuchtigkeitsspendender Quecke. Wimpern-verlängernde Formeln enthalten meist ein Vitamin-haltiges Peptid, das die Verankerung der Wimpernhaare unterstützen soll. Isadora setzt die "Tube Removal Technology" ein - damit lässt sich die Mascara allein mit lauwarmem Wasser lösen - für ein besonders schonendes Abschminken.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020