Excite

Illamasqua Freak - Märchenhaftes Parfum

Geheimnisvoll, düster und leicht märchenhaft - das ist das Illamasqua Freak Parfum. Rechtzeitig zu Halloween wird dieses erste Eau de Parfum der britischen Make Up Marke auf den Markt kommen. Wer einen Blick auf die Webseite der Marke wagt, wird bereits in andere Welten entführt: Eine Hommage an das Theater und Filme spiegeln die dramatischen Make Up Looks wider.

Auch das erste Parfum der Marke sollte entsprechend gewagt sein: Wie Joseph Corre, der Sprecher von Illamasqua gegenüber Temptalia.com sagt, sollte nicht nur der Duft, sondern auch die Inhaltsstoffe, die Verpackung und die passende Werbung ein wahrer Angriff auf alle Sinne werden. Auf dem Plakat sieht man eine Frau mit lilafarbenem Make Up und einer großen Blätterkrone. Um die Transformation zur Nacht und darum, sein Alter Ego herauszulassen soll es bei Freak gehen.

Dazu wurden einige mysteriöse Blumennoten für den Duft verwendet: Als Kopfnoten dient die schwarze Davana, deren orangefarbene Blüten dafür bekannt sind, den natürlichen Duft der Träger zu unterstützen. Die Opium-Blume und Belladonna runden die verführerische Komposition ab. Als Herznoten dienen Gefleckter Schierling, Stechapfel und die Blüten der Queen of the Night. Als Basis dienen Myrrhe, Ud und Weihrauch.

Die Inhaltsstoffe sind ebenso ausgefallen wie verführerisch und mysteriös: So gilt der Stechapfel als natürliches Aphrodisiakum und die seltene Queen of the Night blüht nur eine einziges Nacht in jedem Jahr. Hinter dem exotischen Parfum steckt der Parfumeur Azzi Glasser. Auf dem dunklen Flakon im Art Deco-Stil, der leicht schräg liegt, sieht man eine kleine, silberne Schnecke. Passend zum Illamasqua Freak Eau de Parfum wird es auch noch drei limitierte Make Up Produkte geben - einen opal-grünen Nagellack, ein Lipgloss in Mauve und einen Lidschatten in Pflaume.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017