Excite

How To: Wie mache ich Dreadlocks?

Sie hätten gerne eine Haarpracht wie Bob Marley, aber möchten nicht viel Geld ausgeben? Dann versuchen Sie es doch selbst mit einer Dreadlocks Anleitung. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen es möglich ist, Dreadlocks zu erhalten.

1. Eine der einfachsten nennt sich Strähnchenmethode. Hierfür teilen Sie Ihr Haar erst in Strähnen auf. Beachten Sie bei der Trennung der Haare, dass die Dicke der Strähnen später bestimmt, wie dick die Dreadlocks sein werden.

2. Nun umwickeln Sie jede einzelne Strähne am Haaransatz mit einem Haargummi. Greifen Sie die erste Strähne und halten Sie die Haarspitze mit den Fingern fest, während Sie mit einem Kamm die Haare nach oben Richtung Haaransatz kämmen. Beginnen Sie ein paar Zentimeter unter dem Haaransatz. Halten Sie die Strähne lang gezogen, aber toupieren sie weiter, bis sich die Haare verknoten. Setzen Sie den Kamm nun immer weiter unten an, bis die ganze Strähne mit kleinen Knoten versetzt ist.

3. Ist die erste Strähne geschafft, benutzen Sie für die Spitze ein weiteres Haargummi, sonst wird sich die Strähne wieder lösen. Dieses Vorgehen wenden Sie nun bei allen zuvor abgeteilten Strähnen an.

4.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Haare, nachdem diese gerade frisch verfilzt wurden, mindestens 2 Wochen nicht waschen. Nach dieser Schonzeit sollte man die neue Haarpracht etwa einmal die Woche mit Kernseife waschen, um möglichen Schuppenproblemen vorzubeugen. Gerade in der ersten Zeit ist es sinnvoll, dass Sie Ihre Dreads immer wieder nachfilzen.

5.Das heißt, Sie nehmen jeden einzelnen Dread zwischen Zeigefinger und Daumen und drehen ihn. Sie können hierfür auch Ihre Handflächen nutzen. Um den Vorgang des Verfilzens zu beschleunigen können Sie zusätzlich Salzwasser benutzen. Aber Vorsicht, verwenden Sie nicht zuviel Salz, sonst kann es zu starkem Juckreiz an der Kopfhaut kommen und sie sollen doch Freude haben mit Ihrer neuen Frisur!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017