Excite

How To: Wie kriege ich Volumen in mein Haar?

In diesem Jahr sind wieder große Frisuren angesagt, doch wie bekommt man Volumen ins Haar? Nicht jede Frau hat von Natur aus große Locken, doch auch glattes Haar lässt sich mit einigen Tricks voluminös stylen.

1. Schon beim Kauf des Shampoos sollte man drauf achten, dass es nicht zu viele Pflegestoffe enthält. Diese können das Haar nämlich zusätzlich beschweren. Am besten nimmt man ein leichtes Shampoo für Volumen und eine Spülung für feines Haar.

2. Die Haare unbedingt gründlich ausspülen, denn in fettigem Haar kann man nur schlecht Volumen aufbauen. Anschließend sanft mit einem Handtuch abtupfen. Mit Volumenmousse oder Ansatzliftern kann man im handtuchtrockenen Haar arbeiten. Denn normale Schaumfestiger und Haarspray beschweren das Haar nur zusätzlich. Auch sollte man die Produkte nicht in die Haarspitzen einarbeiten. Dann mit Hilfe einer Rundbürste jede Strähne hochziehen und von unten gegen das Haar föhnen.

3. Wenn es schnell gehen muss, kann man auch einfach den kompletten Kopf kopfüber Föhnen, aber bitte gegen die Wuchsrichtung. Währenddessen kann man mit den Fingerspitzen über die Kopfhaut kreisen, das sorgt für zusätzliches Volumen im Ansatz.

4. Mit extra großen Klettwicklern im XXL-Format kann man auch in feines, langes Haar Volumen bringen. Dazu die Haare wie oben beschrieben föhnen und dann straff auf die Wickler aufdrehen. Lässt man die Wickler anschließend noch etwa 30 Minuten im Haar, hält das Volumen länger. Ist die Frisur ausgekühlt, kann man die Wickler entfernen und das Haar nur noch mit den Fingern in Form zupfen.

5. Mit dem Haarspray sollte man sparsam umgehen, um die Haare nicht wieder zu beschweren. Mit diesen einfachen Tipps bekommt man auch in feines Haar Volumen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017