Excite

How To: So pflegt man seine Füße schön

Sommerzeit – Sandalenzeit! Und die richtige Gelegenheit, um sich um das Aussehen der eigenen Füße zu kümmern. Schließlich sehen gepflegte Füße nicht nur schöner aus, gepflegte Füße sind auch weniger anfällig für kleine Zipperlein wie eingewachsene Zehennägel, Hühneraugen oder Hornhaut.

1. Füße reinigen: Bevor man sich an die eigentliche Pediküre der Füße machen kann, sollte man sich zunächst um ihre gründliche Reinigung kümmern. Mit einer Bürste schrubbt man die Füße am besten gründlich ab. Eine kleine Nagelbürste und etwas Seifenlauge reicht, um Schmutzränder und Bakterien von den Füßen zu bekommen.

2. Nägel schneiden: Fußnägel sind vor allem bei Männern besonders hart und widerstandsfähig, deshalb sollte man zum schneiden eine gute Schere oder einen stabilen Knipser benutzen. Beim Knipsen darauf achten, dass man quer knipst und die Nägel so auf Länge bringt, dass sie nicht über die Zehen hinausragen, man aber auch nicht zu tief ins Nagelbett schneidet.

3. Nägel feilen: Damit man mit den frisch geschnittenen Nägeln nicht in Socken oder der Hose hängen bleibt, muss man überstehende Ecken abfeilen. Am besten eignen sich dazu grobe Sandblatt- oder Kristallfeilen, die man im Drogeriemarkt bekommen kann. Unbedingt darauf achten, dass man die Nägel nicht zu stark abfeilt, das kann nämlich zu Verletzungen des Nagelbetts und eingewachsenen Zehennägeln führen.

4. Nagelhaut wegschieben: Überstehende Nagelhaut kann man mit einem Manikürstift zurückschieben. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte man die Zehen vorher in einem lauwarmen Fußbad einweichen. Anschließend kann man die Nagelhaut problemlos zurückschieben. Möchte man zudem noch überflüssige Hornhaut entfernen, weicht man die Füße dazu zehn Minuten in warmem Wasser ein, und feilt anschließend die Hornhaut mit einer entsprechenden Hornhautfeile oder einem Bimsstein ab.

5. Füße eincremen: Zu guter Letzt sollte man die so behandelten Füße und Zehen mit einer fetthaltigen Creme eincremen und die Creme dabei sanft ein massieren. Auch in die Nagelhaut.

6. Prozedur wiederholen: Alle sechs Wochen sollte man seinen Füßen die hier beschriebenen Aufmerksamkeit widmen, dann wird die Sandalenzeit garantiert zur schönsten Zeit des Jahres.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017