Excite

How to: Haarband mit eigenem Haar

Der Hippie-Look der 60er Jahre ist immer wieder im Trend - dazu gehören auch wieder Accessoires wie Stirnbänder und am besten langes, leicht gewelltes Haar. Beides kombinieren kann man mit einem Haarband aus eigenem Haar. Wie das Styling funktioniert und wie man den Look auch ohne langes Haar tragen kann, verraten wir hier.

So klappt das Styling

Um ein Haarband mit eigenem Haar zu flechten, braucht man vor allem zwei Dinge: Langes Haar und ein wenig Fingerspitzengefühl. Beherrscht man die Technik, so kann man damit jedoch zahlreiche Stylingideen umsetzen. Zunächst werden die Haare gründlich durchgekämmt, damit keine Knoten vorhanden sind.

Um ein Haarband zu flechten, das später am Oberkopf wie ein Haarreif sitzt, wird zunächst die vordere Haarpartie mit einem Kamm antoupiert. Anschließend die oberste Haarschicht wieder vorsichtig glätten, jedoch ohne das Volumen wieder herauszukämmen. Anschließend mit Haarspray fixieren.

Nun wird das eigentliche Haarband geflochten: Dazu hinter dem Ohr eine breite Strähne abtrennen und durchkämmen. Die Strähne in drei Stränge unterteilen und wie gewohnt flechten. Jedoch sollte der Zopf gleich in die obere Richtung geflochten werden, damit das Haarband später dichter am Kopf anliegt. Ist der Zopf fertig geflochten, so sollte auch dieser mit Haarspray fixiert werden. Auf diese Weise lösen sich keine kleinen Härchen.

FOTOS: Einfache und schnelle Flechtfrisuren zum Selbermachen

Nun wird das Haarband um den Kopf gelegt und hinter dem anderen Ohr unsichtbar fixiert. Dazu einige Haarnadel nehmen und den Zopf feststecken. In der Mitte des Kopfes noch eine kleine Haarnadel in den Zopf stecken und diesen damit fixieren. Der Haaransatz und das restliche Haar kann nun noch in Form gezupft werden. Zuletzt die Frisur mit Haarspray fixieren.

Alternativen für kürzere Haare

Das Haarband mit eigenem Haar kann also als Haarreif geflochten werden. Anstatt die Haare offen zu tragen, kann das Haar auch weiter hochgesteckt werden. Der geflochtene Zopf kann dann auch um einen Dutt oder einen Pferdeschwanz gelegt werden. Wer keine langen Haare hat, findet aber auch geflochtene Haarbänder aus Kunsthaar, die es in zahlreichen Farbnuancen gibt. Damit kann ohne großen Aufwand ein ähnlicher Look geschaffen werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021