Excite

Haare färben für Männer: Eine To-Do-Anleitung

Das Haare Färben für Männer unterscheidet sich nicht von der Prozedur bei der Frau. Trotzdem fühlen sich viele Männer unbeholfen, wenn es um ihre eigene Haarpracht geht. Jedoch gibt es keinen Grund zur Sorge.

Beim Haare färben kann man nicht viel falsch machen. Excite zeigt die einzelnen Schritte in einer Anleitung an und gibt Tipps, was man noch zusätzlich beim Färben beachten sollte.

Haar färben in 10 Schritten

  • Der erste Schritt, der beim Haare Färben für Männer geht, ist die Wahl der richtigen Farbe. Dabei sollte man darauf achten, dass die Farbe nicht zu sehr von der eigenen Haarfarbe abweicht. Möchte man farbige Experimente wagen, dann ist es empfehlenswert einen Friseur aufzusuchen.
  • Die Entscheidung, ob man beim Haare färben beim Mann auf eine Tönung oder eine Färbung zurückgreift, ist abhängig vom Wunsch-Ergebnis. Starke Farbveränderungen erreicht man nur mit einer Färbung.
  • Beim Färben sollte man am besten ein T-Shirt tragen, dass dreckig werden kann. Über die Schultern wird ein Handtuch gewählt. Dann geht es schon los.
  • Man sollte immer die Anleitung in der Packung lesen und auch verfolgen. Generell wird die Farbpaste mit Handschuhen auf die Haare gleichmäßig aufgetragen.
  • Bei manchen Herstellern muss man die Farbpaste erst zusammenstellen, in dem man zwei unterschiedliche Flüssigkeiten mischt.
  • Beim Auftragen sollte man nicht viel Zeit verplempern, aber auch ordentlich arbeiten. Jedoch zieht die Farbe intensiver in die Haarstruktur ein, desto länger sie aufgetragen ist. Deshalb zügig auftragen!
  • Die Farbpaste sollte nicht in Berührung mit der Haut oder den Augen kommen!
  • Wie lange die Paste in den Haaren bleiben muss, steht in der Regel auf der Packung. Hier gilt: Umso länger, desto intensiver ist das Ergebnis. Dann wird sie mit laufwarmen Wasser und ohne Shampoo ausgespült.
  • Viele Hersteller liefern noch ein Pflegeprodukt zu ihrer Farbung oder Tönung, dass mannach dem Färben in die Haare einmassiert.

Schlechtes Ergebnis? Was dann?

Wenn beim Haare färben für Männer etwas schief gelaufen ist und man mit dem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden ist: Ruhe bewahren! Die Idee, eine neue Färbung aufzutragen, kann in die Hose gehen. Deswegen ist es ratsam einen Friseur aufzusuchen, der den Foupax behebt! Wenn keiner aufzufinden ist, bleibt nur noch ein Hut oder eine Mütze als Alternative übrig.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018