Excite

Große Poren: Was hilft wirklich?

Ein ebenmäßiges und glattes Hautbild ist der Inbegriff von Schönheit, doch nicht jedem ist dies von Natur aus gegeben. Viele erleben es als belastend, große Poren zu haben. Was hilft wirklich gegen diese Hauterscheinung? Gibt es tatsächlich Wege, um Poren feiner und kleiner erscheinen zu lassen? Was für Möglichkeiten gibt es?

    Zenspa1/ Flickr

Das hilft bei großen Poren

Große Poren entstehen in den meisten Fällen durch eine übermäßige Talgproduktion. Diese dehnt die Poren, wenn der Talgüberschuss nicht richtig abfließen kann. Gerade bei hormonellen Umstellungen in der Pubertät oder Schwangerschaft, aber auch in den Wechseljahren tritt dieser Prozess häufig auf. Und auch von Natur aus kann die Haut zu viel Talg produzieren, und große Poren entstehen.

Was hilft wirklich gegen dieses Prozess? Ideal ist es, wenn der Talgüberschuss entfernt wird. Dies kann eine Kosmetikerin am besten durchführen. Außerdem sollten Sie die Haut mit einer Lotion behandeln, die zum Beispiel Salicyl- oder Lipohydroxysäuren enthält und der Hautpflege dient. Diese entfernen überschüssigen Talg und können bei regelmäßiger Anwendung zu einem verfeinerten Hautbild führen.

Hausmittel, zum Beispiel eine Behandlung der Haut mit schwarzem Tee oder Fruchtsäure, helfen bei großen Poren maximal kurzfristig - auch hier wird der Talg entfernt, wird aber auch direkt wieder von der Haut aufs neue produziert. Gerade sensible Haut kann allerdings auch schnell gereizt reagieren, und von einer dauerhaften Anwendung ist abzuraten.

Wirklich helfen wird Menschen mit großen Poren zum einen die Bekämpfung der Ursache - hier sollten Sie durchaus einen Dermatologen zu Rate ziehen. Wer auf Kosmetik setzt, sollte die Haut dauerhaft behandeln - auch eine "Kur" in Form einer Maske kann die Regulation der Talgproduktion beschleunigen und das Hautbild signifikant verfeinern.

Experten hinzu ziehen

Nur eine regelmäßige Behandlung kann Ihnen also helfen, wenn Sie große Poren haben. Was hilft wirklich? Die Dehnung der Poren durch die überschüssige Talgproduktion muss verhindert werden. Hier gibt es Kosmetikprodukte und Experten, die Ihnen dabei helfen können. Wer selber den Talg entfernt, kann unter Umständen die Haut nur noch mehr reizen - dies sollte vermieden werden. Suchen Sie lieber einen Fachmann auf.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017