Excite

How to: Eine Glatze rasieren

Sie haben das Gefühl, dass Sie etwas ändern wollen? Warum fangen Sie dann nicht mit Ihren Haaren an? Villeicht haben Sie auch Lust auf eine ganz radikale Änderung. Dann bietet es sich an, die Haare komplett zu entfernen, und sich eine Glatze zu rasieren. Doch das Ganze sollte mit entsprechender Vor- und Nachsicht geschehen, damit es nicht zu ungewollten Verletzungen an der Kopfhaut kommt.

Unser Ratgeber führt Sie Step by Step durch den Prozess der Glatzen- Produktion. Was Sie dafür benötigen ist eine Schere zum Haareschneiden, einen Haartrimmer und einen Nassrasierer mit entsprechendem Rasierschaum.

  1. Je nachdem wie lang Ihre Haare sind, sollten Sie diese zunächst mit einer gewöhnlichen Schere so kurz schneiden, wie es Ihnen möglich ist. Das schöne dabei ist, dass Sie nicht auf bestimmte Konturen oder feinsäuberliche Schneide- Arbeit achten müssen. Sie können bedenkenlos Löcher in Ihre Frisur schneiden, denn diese wird in den weiteren Schritten sowieso der Vergangenheit ändern. Das ganze sollte nicht länger als fünf Minuten in Anspruch nehmen.
  2. Jetzt geht es so langsam an die Feinarbeit. Nehmen Sie sich den Haartrimmer und gehen Sie damit den restlichen Haaren "an den Kragen". Stellen Sie das Gerät auf die kleinste möglichste Stufe, damit der nächste Schritt einfach und sicher von der Hand geht. Sollte es während dessen ziepen oder ziehen, dann müssen Sie Ihre Haare zunächst mit der Schere noch kürzer schneiden.
  3. Jetzt geht es an das eigentliche Glatze rasieren. Bedecken Sie Ihren Kopf mit Rasierschaum und rasieren Sie jetzt ganz vorsichtig vom Hinterkopf angefangen Ihre restlichen Haare ab. Seien Sie besonders an den Ohren vorsichtig vor Verletzungen.
  4. Jetzt fehlt nur noch eine pflegende Lotion oder ein After Shave, damit sich die Kopfhaut beruhigen kann. Fertig ist der neue Look!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017