Excite

Sie suchen gute Glätteisen? Hier die Ergebnisse von Stiftung Warentest

  • www.braun.com

Sie mögen Ihren Lockenkopf, aber ab und zu möchten Sie den wilden Schopf zähmen und einen seidigen Glanz in Ihr Haar zaubern? Kein Problem mit den heute so beliebten Glätteisen. Allerdings sollten Sie nicht an ein Modell geraten, welches durch zu hohe Hitze Ihrem Haar oder Ihrer Kopfhaut Schaden zufügt. Um auf Nummer sicher zu gehen, lesen Sie hier die aussagekräftigen Ergebnisse zu Glätteisen von Stiftung Warentest:

Insgesamt wurden 12 Modelle unterschiedlicher Preisklassen (zwischen 5 Euro und 195 Euro) überprüft,wobei die Kriterien Glättung, Haarschädigung, Anwendung, Handhabung, technische Prüfung und Sicherheit  überprüft wurden. Die Spanne der späteren Bewertung erstreckte sich von „sehr gut“ bis hin zu „mangelhaft“, wobei die Tester erschreckend feststellen mussten, dass 7 von 12 getesteten Haarglättern mit „mangelhaft“ abschnitten. Gründe waren Überhitzung der Geräte von über 100 Grad und fehlende Abschaltautomatik um schlimmere Konsequenzen wie Verbrennungsgefahr zu verhindern. So konnte das Modell S9950 Shine Therapy von Remington nicht punkten, da es das Haar bei bis zu 230 Grad glättet und der Haarstruktur dabei erheblichen Schaden zufügen kann.

Aber es gibt auch erfreuliche Ergebnisse. Testsieger gab es gleich zwei. Zum einen das Glätteisen Braun Satin Hair 7 ES 2, welches mit etwa 40 Euro sehr preisgünstig ist. Dieses Glätteisen hat eine digitale Temperaturanzeige integriert und verhindert so Verbrennungsgefahren oder Strukturschädigung des Haares. Außerdem ermöglicht das Gerät die individuelle Einstellung der Haarstärke und ermöglicht so für jeden Haartyp ein optimales Ergebnis. Etwas teurer, aber seinen Preis wert, ist mit etwa 150 Euro der GDH UV New Styler, auch er überzeugte mit hoher Qualität und einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017