Excite

Gerücht: Hat Mandy Capristo sich die Nase operieren lassen?

Bei Mandy Capristo läuft es gerade ziemlich rund in ihrem Leben. Sie hat einen berühmten Freund, den Fußball-Profi und deutschen Nationalspieler Mesut Özil von Real Madrid. Und auch die Musikkarriere lässt sich nach dem Aus ihrer ersten Band Monrose und dem Start ihrer Solokarriere im Jahr 2011 ganz gut an. Sie war für den Echo im Bereich "Beste Künstlerin Pop/Rock National" nominiert.

Doch gerade bei dieser Echo-Verleihung kamen einige Menschen ins Grübeln, als sie Mandy Capristo auf dem Roten Teppich sahen. Ihre Nase sieht verdächtig spitz aus. Und schon dachte sich der ein oder andere, dass da vielleicht der Schönheitschirurg etwas nachgeholfen hat. Denn bisher war sie nur mit kleinerer, etwas breiterer Nase bekannt.

Dabei wäre eine Nasen-OP völlig rausgeschmissenes Geld gewesen. Denn die Mannheimerin und Halbitalienerin wurde im Jahr 2007 im zarten Alter von 17 Jahren von der Zeitschrift FHM auf Platz 10 der 100 Sexiest Women of the World gewählt. Dabei war sie auf dem Titelblatt zu sehen. 2009 landete sie bei einer Leserabstimmung gar auf Platz 1 der 100 schönsten Frauen der Welt.

Daraufhin bekam Mandy Capristo viele Aufträge als Model. Sie warb schon für Ed Hary und modelte für die Kosmetik-Marke Be Yu. Viele Modemagazine machten Fotostrecken mit ihr. Eine Nasen-OP wäre also wirklich nicht nötig. Aber bisher handelt es sich auch nur um ein Gerücht. Aber eine Nase verändert sich eigentlich nicht mehr im Erwachsenenalter.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021