Excite

Frisuren für Frauen, die ihre Naturlocken mittellang tragen

Frauen die Naturlocken haben, können sich glücklich schätzen. Sie haben natürliches Volumen, um das sie jede andere Frau mit glatten Haaren beneidet. Natürlich kann man seine Locken auch ab und zu mal glätten, aber Frisuren gibt es auch für Naturlocken, die mittellang sind, genug. Mit dem richtigen Styling ist einiges möglich.

Um die Locken nach dem Waschen richtig zu pflegen und in die optimale Form zu bringen, sollte man direkt nach dem Waschen Schaumfestiger verwenden. Dieser sollte großzügig in das Haar einkneten. Danach statt einer Bürste am besten einen Kamm verwenden und dann mit dem Kopf nach unten föhnen. Dies lockert die Haare auf und bringt frischen Schwung. Statt Schaumfestiger verwenden einige Frauen auch Haarcreme oder auch Vaseline. Was sich für das eigene Haar am besten eignet, sollte jede selber ausprobieren.

Auch bei den Frisuren gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Wichtig ist, dass der Frisör bereits einige Erfahrungen mit dem Schneiden von Locken hat, ansonsten kann der Frisörbesuch schnell zum Alptraum werden. Die einfachste Variante bei mittellangem Haar ist, dies stufig schneiden zu lassen. Die kürzeste Stufe sollte dabei auf Kinnlänge geschnitten werden, so dass das Haar schön locker fällt. Wer es allerdings sehr voluminös mag, der kann die Haare auch alle auf eine Länge, zum Beispiel auf Kinnlänge schneiden lassen, dies entspricht dann einem Bob. Auch mit Naturlocken kann man sich eine Hochsteckfrisur machen, dabei sollten sie Haare am Hinterkopf locker zusammengesteckt werden. Auch locker seitlich geflochtene Zöpfe können gut aussehen, sie nehmen die Haare aus dem Gesicht und verändern das Haarstyling.

Abzuraten ist allerdings davon, sich einen Pony schneiden zu lassen. Dies kann nur bei welligem Haar gut aussehen, wer allerdings Naturlocken hat, der sollte davon die Finger lassen.

Es gibt auch einen extra Lockenaufsatz für den Föhn, dieser verhindert, dass die heiße Luft des Föhns die Locken voneinander trennen.

Quelle: haarforum.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017