Excite

Extremer Körperkult

Zuerst war der Ohrring da, dann war das Piercing modern, nun heißt die neueste Mode Body Modification. Gespaltene Zungen, operativ gestylte Elfenohren, Teufelshörner oder UV-Tattoos ist der neueste Schrei bei Leuten, die einen extremen Körperkult pflegen. Nicht immer ist das gesund und kann sogar süchtig machen.

Sie heißen Lizardman, Stalking Cat, Living Art oder Zombie Boy. Menschen, die sich durch Body Modification nach und nach in eine unwirkliche Person verwandeln. Unzählige Tattoos, Implantate, zugespitzte Ohren, Reißzähne. Wer von dem extremen Körperkult besessen ist, der kennt kein Stop.

Eine Klinik auf den Malediven bietet laut spiegel.de das zweifelhafte Umstylen des Körpers an. Im Angebot der 'Klinik für Schönheitschirurgie mit Recovery Centre' steht ganz unverfänglich die Simple Nose. Eine Nase mit nur einem Loch und ohne Scheidewand. Schwimmhäute sind ebenso möglich. 'Körper-Upgrade' nennen es die angeblichen Chirurgen. Diese Experten für Body Modification sind im Internet aber nicht aufzufinden. Die Klinik sei laut spiegel.de nur ein PR-Gag.

Den Körper kann man sich aber trotzdem upgraden lassen. Doch was treibt Menschen dazu, das nicht immer gesunde Spiel mit ihrem Körper zu treiben? Der Lizardman, mit bürgerlichen Namen heißt er Erik Sprague, hatte den Wunsch, sich von seinen Mitmenschen zu unterscheiden. Das ist gelungen, ging aber ganz schön ins Geld. 250.000 Dollar blätterte er in den letzten 15 Jahren auf den Tisch, um zur menschlichen Echse zu werden.

Und wer einmal anfängt, der kann schlecht aufhören. 'Nichts im Leben ist fertig', meint der Schweizer Journalist Etienne 'Living Art' Dumont, der Teufelshörner und ein Ganzkörpertattoo hat. In den Ohren hat er riesige Ringe und durch ein Loch kann man auf seinen Unterkiefer schauen. 'Ich finde es aufregend, mich zu verändern.' So wird Body Modification zur Sucht. Berühmtestes Beispiel ist sicherlich Michael Jackson. Er ließ sich so oft operieren, bis von dem dunkelhäutigen Mann mit breiter Nase nichts mehr übrig war. Vielleicht war seine Sucht nach Body Modification ein Grund für seinen plötzlichen Tod.

Die extremsten Body Modifications

Bild: YouTube, YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019