Excite

Die Haare richtig stylen

Ganz egal, ob Sie lange oder kurze Haare haben, ob Sie glatte oder lockige Haare Ihr eigen nennen- für das Haare stylen gibt es einige Grundregeln, die Sie immer befolgen sollten.

1. Styling bedeutet optimieren! Das heißt, dass Sie ein besonderer Typ sind und auch bestimmte Dinge eher zu Ihnen und Ihrer Haarstruktur passen. Die Haarbeschaffenheit kann nur minimal bzw. nur zeitlich begrenzt verändert werden. Ein Stylingprodukt kann keine Wunder bewirken- aber es kann tatsächlich Ihren Look perfektionieren! Ein simpler Pferdeschwanz wird glatter und abstehende Haare werden vermieden, zum Beispiel mit einem Glättigungsbalm. Eine schöne Hochsteckfrisur wird durch ein haltgebendes Haarspray stabiler und sicherer.

2. Styling bedeutet Pflege! Jedes Stylingprodukt sollte also auf Ihren persönlichen Haartyp abgestimmt sein. Es gibt diverse Produkte, die dieses durchaus auch mit beinhalten. Die Zeiten von austrocknenden Haarsprays sind vorbei! Jetzt können Sie gleichzeitig auch Ihr Haar versorgen, pflegen und aufbauen.

3. Styling bedeutet Trendbewusstsein! Das meint zum einen, dass Sie zum Anlass passend ein Styling wählen können- am Abend natürlich etwas aufwändiger und interessanter als am Tage, wo Sie vielleicht eher diskret wirken möchten. Zum anderen folgt natürlich auch das Styling verschiedenen Trends und Ströhmungen. Während dieses Jahr vor allem der clean und chicke Look angesagt war, wird es jetzt im Herbst zunehmend wilder auf dem Kopf- scheinbar ungebändigte Locken und wilde Mähnen kommen wieder zurück!

4. Styling bedeutet Übung! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Und auch jede Frisur und der Umgang mit jedem Stylingmittel wollen gelernt sein. Also probieren Sie niemals kurz vor dem Ausgehen das neue Produkt das erste Mal aus- üben Sie vorher. Dann steht einem tollen Abend schließlich nichts mehr im Wege.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017