Excite

Der neue Trend – Tattoos im ASCII-Stil

Unter Tattoo-Anhängern könnte es einen neuen Trend auslösen – ASCII-Bilder! Wer kennt nicht die aus Buchstaben und Satzzeichen zusammengesetzten Computerbilder, die aus der Entfernung wie ein ganz normales Motiv aussehen und erst bei näherer Betrachtung ihre eigentliche Zusammensetzung verraten.

In dem Hamburger Tätowierladen 'Freie Manufaktur' ließ sich eine 31-jährige Frau jetzt genau ein solches ASCII-Bild in Form eines klassischen Totenkopfes stechen. 'Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das ein neuer Trend wird', sagte der Chef des Tätowierladens Totto Jeratsch im Anschluss.

Die >ASCII-Kunstform, die in einer Zeit entstand als leistungsschwache Computer noch keine Bilder darstellen konnten, und man daher auf den Trick mit den Schriftzeichen zurückgreifen musste, könnte zum perfekten Tattoo für Einsteiger werden. Es wird nur relativ wenig Farbe aufgetragen, und so entstehen weniger Schmerzen.

Tätowierer Jeratsch ist sich deshalb ziemlich sicher: 'Die Kunst des Tätowierens> ist tausende von Jahren alt, da gibt es selten etwas neues. Und wenn doch, springen die Leute erfahrungsgemäß drauf auf.' Gut möglich also, dass wir bald häufiger Menschen mit ASCII-Computerbildern-Tattoos auf den Unterarmen über die Straße laufen sehen.

Quelle: Stern.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020