Excite

Chanel Les Fleurs – Frühlings-Make Up

Die Chanel Les Fleurs Kollektion bietet viele frische Farben für das Frühjahr 2011. Im Mai soll die Mini-Kollektion, wie BritischBeautyBlogger.com berichtet, auf den Markt kommen. Sie umfasst drei Nagellacke, zwei Lipglosse und eine kleine Palette mit vier Lidschatten. Nachdem bereits der graue Nagellack, sowie die Khaki-Töne von Chanel zu den Nagellack-Hits im vergangenen Herbst und Winter und Winter geworden sind, könnte nun Mimosa zur Pflichtfarbe für den Frühling werden.

Der Name bezieht sich weniger auf die Blume, sondern auf den gleichnamigen Cocktail. Für den werden Orangensaft und Champagner gemischt und genau diese Farbe, ein goldschimmerndes gelb, hat der Lack. Dazu gibt es noch die Farbe Peach Petale, die allerdings eher Nude als pfirsichfarben ist. Das helle beige erinnert direkt an den Strand. Zuletzt gibt es noch Morning Rose, ein frisches Rosa. Alle drei Lacke scheinen noch ein paar Glitzerpartikel zu haben, so dass sie in den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings auch schön schimmern.

Die Palette mit den vier Lidschatten geht dann eher wieder ins Dunkle. Neben einem hellen rosa gibt es noch ein dunkles Jägergrün, ein helleres Grün, sowie ein dunkles Braun. Während für die Nägel also frische Frühlingsfarben angesagt sind, bietet Chanel für das Augen Make-Up eher klassische Farben.

Die beiden Lipglosse der Kollektion sind in einem helleren Nudeton, sowie einem etwas kräftigeren Pfirsichton gehalten. Ob nun leuchtendes Gelb oder doch dezentes Beige, die neuen Nagellacke des Luxus-Labels dürften wieder trendsetzend sein. Ab Mai soll es die neue Chanel Les Fleur Kollektion zu kaufen geben, also genau passend, um in der ersten Frühlingssonne einen eisgekühlten Mimosa zu genießen.

Bild: popbee.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017