Excite

Cellulite Bürste - Regt die Durchblutung an

Gerade im Sommer wird der Orangenhaut wieder der Kampf angesagt: Bei kurzen Röcken, Shorts und im Bikini, soll die Haut an Oberschenkeln und Po möglichst glatt sein. Wie eine Cellulite Bürste und andere Mittel dabei helfen können, verrät der folgende Artikel. Die Bürsten gibt es sowohl im Drogeriemarkt, aber auch von verschiedenen Anbietern im Internet.

    buerstenwelt.de

Die Haut massieren

Da die so genannte Orangenhaut im fortschreitenden Alter bei 80 bis 90 Prozent der Frauen auftritt, handelt es sich um keine Einzelerscheinung. Bei Übergewicht oder schwachem Bindegewebe, kann die Dellenbildung auch im jungen Alter auftreten. Es handelt sich jedoch nicht um eine Krankheit, daher ist jede Behandlung rein kosmetisch zu sehen.

Auch wenn in der Alternativmedizin eine so genannte Verschlackung von Schadstoffen oder eine Übersäuerung des Gewebes als Auslöser angegeben wird, gibt es hierfür keine wissenschaftlichen Belege. Es gibt daher zahlreiche Behandlungsmethoden und verschiedene Mittel, die jedoch nicht alle einen nachweisbaren, therapeutischen Effekt haben. Tatsächlich betrifft Cellulite aber tiefere Hautstrukturen, in die Cremes und Salben eigentlich keine Einwirkung haben.

Durch Einmassieren oder die Massage mit der Cellulite Bürste kann aber ein gewisser Effekt erzielt werden. Dennoch handelt es sich meist nur um eine Minderung der Dellenbildung. Die Bürsten regen die Durchblutung des Gewebes an und können unter der Dusche oder auch zum Einmassieren von Cremes verwendet werden. Die meisten Massageroller haben Gummi-Noppen, es gibt aber auch Bürsten mit festen Borsten. Eine andere Alternative sind Massagehandschuhe aus Sisal oder ähnlichen, rauen Stoffen.

Sowohl Peelings können damit auf der Haut verteilt werden, aber auch Cremes und Salben können mit den Bürsten einmassiert werden. Auch hier erzielen bereits günstige Produkte denselben Effekt wie spezielle Anti-Cellulite-Produkte.

Kein Wundermittel gegen Cellulite

Die Wirkung einer ausgesprochenen Cellulite Bürste ist hingegen wissenschaftlich nicht bewiesen. Da es keine Beweise dafür gibt, dass Verschlackung ein Auslöser für die Orangenhaut ist, können auch entsprechende Bürsten bei der Ablösung selbiger nicht helfen. Trotzdem kann die Durchblutung mit den Bürsten und Handschuhen angeregt werden. Die Massagen können gegen Dellenbildung vorbeugend helfen oder bei regelmäßiger Anwendung auch die Dellen mindern.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020