Excite

Butter London: Jetzt kommt die Make-Up-Linie

Die neuen Nuancen von Butter London sind da! Sie heißen "Union Jack Black" und "Abbey Rose", denn so wie immer sollen die Namen an das Heimatland des Kult-Labels erinnern. Was aber ganz neu ist: Der zarte Rosenholzton und das glänzende Schwarz sind nicht Nagellacken, sondern Lippen bzw. Wimpern gewidmet. Bald wird es nämlich die erste umfassende Make-up-Linie des britischen Kult-Labels geben.

Geschäftsführerin Leslie Freytag sagt über die neuen Produkte: "Frauen sind bereit, leuchtende Nagellacke zu tragen. Der nächste Trend ist, diese Statement-Farben auch für die Wimpern und Lippen zu verwenden“. Neben Nagellacken und Lip Glossen umfasst die 40-teilige Make-up-Linie Rouges, Lippenstifte, Lidschatten, Eye Pencils und Wimpertusche in Eyecather-Nuancen (darunter Magenta, Jadegrün und Violett). Die neuen Produkte zeichnen sich – so wie die Nagellacke auch - durch kräftige Farben und lange Haltbarkeit aus. Die Texturen verzichten auf schädliche Inhaltsstoffe wie Parabene und Phthalate und sind vielseitig anwendbar.

Schon gespannt? Dann bitte vormerken: Die Butter London Make-up Linie ist ab dem 1. August 2013 im Pre-Sale im neuen Online-Shop Butterlondon.de zu haben. Einen Monat danach sind die Produkte dann in Beauty-Stores erhältlich. Wie das Label verraten hat, soll der erste große Auftritt bei der kommenden Fashion Week folgen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021