Excite

Boss Bottled Sport: Der Duft für Siegertypen

Mit Boss Bottled Sport hat Hugo Boss nun einen neuen Duft seiner Boss Bottled Serie auf den Markt gebracht. Seit März 2012 können Männer diese sehr "maskulinen" Duft kaufen. Boss hat dabei vor allem auf die Verbindung zur Formel 1 Welt gesetzt und bewirbt seinen Duft damit, dass der Mann auf Sieg gepolt sei.

Es duftet nach Metall

Die Firma Hugo Boss hat einige Top-Profisportler unter Vertrag, um seine Düfte und Artikel weltweit zu vermarkten. Darunter fallen etwa der deutsche Weltklasse-Golfer Martin Kaymer und Bayern München-Profi Mario Gomez, der allerdings im verloren gegangenen Champions League-Finale nicht so sehr glänzen konnte. Beide schwören auf den Duft von Boss.

Mit Boss Bottled Sport hat der Parfumhersteller aber nun eher die Welt der Abgase und Metalldüfte im Sinn. Pate für den dritten Duft der Bottled-Serie steht Formel 1-Weltmeister Jenson Button.

Ein Mix aus Zitrusduft und mit klarer, frischer Herznote, basierend auf einem holzigen Aroma, das ist die neueste Ausfgabe der Boss Bottled-Reihe. Die Macher hatten damit ein klares Ziel vor Augen: "Wir wollten einen absolut klaren und zugleich energiegeladenen Duft kreieren und ließen uns dafür von der kühlen Härte von Karbon inspirieren", sagte Will Andrews, dessen Team den Duft kreierte. Im Grunde soll das Parfum Bilder von Formel 1-Boliden und Karbon-Chassis hervor rufen. Durch Lavendel und Kardomom, das mit einer dezenten Aldehyd-Note gemixt wurde, erhalte der neue Boss-Duft etwas metallisches. Aufgefrischt wird Boss Bottled Sport noch durch das frische Zitrusaroma.

Für den Zitrusduft wurden Grapefruit und Yuzu-Schalen mit rosa Pfefferkörnern gemischt. Die Verantwortlichen des Teams von Hugo Boss meinen, dass diese Mixtur die Sinne wecke und schärfe.

Maskuliner Duft

Die Herznote, das Zentrum des neuen Dufts Boss Bottled Sport, besteht aber aus dem mit Lavendel, Kardomom und Aldehyd-Noten angerührten metallischen Duft, der an High-Tech-Elemente erinnern soll. Und den maskulinen Charakter soll vor allem der Basisduft aus einem Mix aus Tonkabohnen, Patschuli und Vetiver garantieren.

Die neue Audgabe der Duftserie von Hugo Boss gibt es als Eau de Toilette ( 40 ml bzw. 100 ml für 43 Euro bzw. 74 Euro), After Shave (50 ml bzw. 100 ml für 46 Euro bzw. 60 Euro), After Shave Balm (75 ml für 38 Euro), Shower Gel (150 ml für 23 Euro), Deo Stick (75 ml für 23 Euro) und Deo Spray (150 ml für 23 Euro).

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020