Excite

Künstler-Duo kreiert aus persönlichen Geschichten surreale, kubistische Tattoos

Den Kubismus kennt man als Kunstrichtung aus dem beginnenden 20. Jahrhundert. Und nun lässt ein Künstler-Duo die Stilrichtung wieder aufleben: Expanded Eye verwandeln die persönlichen Geschichten ihrer Kunden in surreale, kubistische Tattoos - geometrisch, modern, außergewöhnlich und einzigartig!

FOTOS: 3D Tattoo - diese Motive werden Sie umhauen!

Fotos: Expanded Eye/Facebook

Jade Tomlinson and Kev James heißen die zwei Künstler, die diese wunderschönen, surreal anmutenden, trotz aller Geometrie fliessenden und teilweise Körperstellen-übergreifenden Tattoos entwickeln.

FOTOS: 3D Tattoo - diese Motive werden Sie umhauen!

Fotos: Expanded Eye/Facebook

Sie erklären ihr Konzept in etwa so: "Jedes unserer Tattoos ist einzigartig und basiert auf unserer Interpretation der individuellen Geschichte, die uns der Kunde erzählt. Wir fügen so viele persönliche Details wie möglich ein und machen daraus ein Stück moderne Kunst, die in dem Moment etwas Organisches bekommt, in dem wir sie vom Papier auf die Haut übertragen."

FOTOS: 3D Tattoo - diese Motive werden Sie umhauen!

Fotos: Expanded Eye/Facebook

Sie erklären ihr Konzept in etwa so: "Jedes unserer Tattoos ist einzigartig und basiert auf unserer Interpretation der individuellen Geschichte, die uns der Kunde erzählt. Wir fügen so viele persönliche Details wie möglich ein und machen daraus ein Stück moderne Kunst, die in dem Moment etwas Organisches bekommt, in dem wir sie vom Papier auf die Haut übertragen."

FOTOS: 3D Tattoo - diese Motive werden Sie umhauen!

Fotos: Expanded Eye/Facebook

Wer sich für ein Tattoo der beiden Artists interessiert muss aber nach London fahren - dort haben die zwei ihr Studio. Und sie machen auch nicht nur Tattoos, sondern schaffen ebenso andere Kunstobjekte, Illustrationen und Installionen. Mehr Infos gibt's unter expandedeye.co.uk.

FOTOS: 3D Tattoo - diese Motive werden Sie umhauen!

Fotos: Expanded Eye/Facebook

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020